Noordwolde: Drei Deutsche im EM-Finale

Von Jan Sievers
Grasbahn-EM
Matthias Kröger steht im EM-Finale

Matthias Kröger steht im EM-Finale

Jannick de Jong hat das Grasbahn-EM-Halbfinale in Noordwolde für sich entscheiden können. Drei Deutsche haben die Qualifikation für das Finale ebenfalls in der Tasche.

Der mehrfache Niederländische Meister Jannick de Jong gewann den Endlauf des EM-Halbfinales auf der Grasbahn in Noordwolde. Die ehemaligen Langbahn-WM-Dritten Mathieu Trésarrieu und Dirk Fabriek gesellten sich zu ihm aufs Podium. Es ging um neun Plätze für das EM-Finale am 21. Juli auf dem Leineweberring in Bielefeld.

Zusammen mit Dirk Fabriek führte de Jong die Wertung nach den Vorläufen an – beide waren damit direkt für das Tagesfinale und somit das EM-Finale qualifiziert. Genau wie Jörg Tebbe und Trésarrieu. 

Im B-Finale wurden die letzten Qualifikationsplätze ausgefochten, von den sechs Startern musste einer auf der Strecke bleiben, da nur die Top-9 eine Runde weiterkommen. Der Brite Paul Cooper gewann den Lauf, Matthias Kröger und Enrico Janoschka kamen als Vierter und Fünfter ins Ziel und hatten dadurch die Halbfinal-Hürde ebenfalls gemeistert. Nur als Reservist in Bielefeld dabei ist Danny Warwick. Der Engländer stürzte im B-Finale und brach sich das Schlüsselbein.

Bereits im Mai haben sich Richard Speiser und Stephan Katt beim Halbfinale Les Artigue- de-Lussac qualifiziert

Ergebnisse Grasbahn-EM-Halbfinale Noordwolde (NL)
Qualifiziert für Grasbahn-EM-Finale in Bielefeld

1. Jannick de Jong (NL), 18 Punkte
2. Mathieu Trésarrieu (F) 17
3. Dirk Fabriek (NL) 19
4. Jörg Tebbe (D) 17
5. Mark Stiekema (NL) 10
6. Paul Cooper (GB) 15
7. Erik Eijbergen (NL) 10
8. Matthias Kröger (D) 15
9. Enrico Janoschka (D) 13

Ausgeschieden:
10. Danny Warwick (GB) 9
11. Rene Lehtinen (FIN) 8
12. Charlie Saunders (GB) 9
13. Henry van der Steen (NL) 4
14. Torben Praestgaard (DK) 6
15. Keijo Bünning (D) 4
16. Michaela Krupickova (CZ) 3
17. Alexandre Dubrana (F) 3
18. Jacob Nymark (DK) 0
19. Jan Bohac (CZ) 0 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE