IDM-Test Lausitzring: Markus Reiterberger bleibt vorn

Von Andreas Gemeinhardt
IDM Superbike
Am dritten Tag des IDM-Vorsaisontests geben Markus Reiterberger, Xavi Fores und Max Neukirchner den Ton an.

IDM-Superbike-Titelverteidiger Markus Reiterberger (D/VanZon Remeha BMW) gelang heute Morgen in der ersten Session mit 1:38,319 Minuten die Bestzeit.

«Es läuft schon sehr gut», meinte Reiterberger anschließend. «Aber wir wollen heute noch einige Dinge ausprobieren, wir haben noch einiges vor in den noch ausstehenden Trainingssessions.»

IDM-Rückkehrer Max Neukirchner (D/3C Racing Team Ducati) und sein Teamkollege Xavi Fores (E/3C Racing Team Ducati) blieben ebenfalls unter der 1:39er-Barriere.

Lucy Glöckner sorgte im Team Wilbers BMW Racing für zufriedene Mienen. Die 23-Jährige fuhr in der separaten Superstock-1000-Wertung in 1:41,571 Minuten die schnellste Runde.

IDM Test Lausitzring - Inoffizielle Zeiten Mittwoch

Session 1 - IDM Superbike/ IDM Superstock
1. Markus Reiterberger (D/BMW) - 1:38,319 Minuten
2. Xavi Fores (E/Ducati) - 1:38,721
3. Max Neukirchner (D/Ducati) - 1:38,851
4. Matej Smrz (CZ/Yamaha) - 1:39,644
5. Michael Ranseder (A/Honda) - 1:39,784
6. Stefan Nebel (D/BMW) - 1:40,893
7. Luca Hansen (D/Yamaha) – 1:41,332
8. Lucy Glöckner (D/BMW) - 1:41,571 (Superstock)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 21.01., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Do. 21.01., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 10:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do. 21.01., 11:00, OKTO
    Mulatschag
  • Do. 21.01., 12:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
6AT