IDM Sidecar: Päivärinta/Hänni Trainingsschnellste

Von Andreas Gemeinhardt
IDM Seitenwagen
Die Sidecar-Weltmeister Pekka Päivärinta und Adolf Hänni

Die Sidecar-Weltmeister Pekka Päivärinta und Adolf Hänni

Pekka Päivärinta/Adolf Hänni, Markus Schlosser/Thomas Hofer, Kurt Hock/Enrico Becker und Mike Roscher/Andy Wolfram lagen zum Sidecar-Qualifying in Hockenheim vorne.

In der der IDM Sidecar kommt es zum Saisonfinale in Hockenheim zum Aufeinandertreffen der frisch gebackenen Seitenwagen-Weltmeister Pekka Päivärinta/Adolf Hänni (FIN/CH) und den deutschen Meistern Markus Schlosser/Thomas Hofer (CH/CH). Die aktuellen Tabellenzweiten Kurt Hock/Enrico Becker (D/D), Robert Zimmermann/Maik Ziegler (D/D) und Mike Roscher/Andreas Kolloch (D/D) vervollständigen den erweiterten Favoritenkreis.

Im ersten Zeittraining der IDM Sidecar gaben Pekka Päivärinta/Adolf Hänni mit 1:31,098 das Tempo vor. Der erwartete Angriff auf die Weltmeister im zweiten Qualifying blieb aus und damit waren die Startpositionen schon frühzeitig vergeben. Markus Schlosser/Thomas Hofer beendeten das Qualifying auf dem zweiten Rang vor Kurt Hock/Enrico Becker, Mike Roscher/Andreas Kolloch und Robert Zimmermann/Maik Ziegler.

Im Kampf um den fünften Startplatz setzten sich Peter Schröder und seine Sozia Anna Burkard (CH/CH) durch, gefolgt von Jakub Rutz/Ueli Wäfeler (CH/CH), Uwe Gürck/Andy Wolfram (D/D), Stefan Kiser/Helmut Engelmann (CH/D) und Christian Ruppert/Lucas Bernhardt (D/D). Das Rennen der IDM Sidecar wird am Sonntag um 16:50 Uhr ausgetragen.

Am Samstag um 16.10 Uhr startet das Rennen um den ADAC Junior Cup. Im Anschluss daran geht das erste Supersport-Rennen über die Bühne. Die Race-Party am Samstagabend auf dem Boxendach beginnt 19:30 Uhr. Das Warm-Up am Sonntag (19. September) beginnt um 8:30 Uhr. Der Yamaha R6 Dunlop Cup eröffnet um 9:50 Uhr die insgesamt sechs Läufe.
 

Ausführliche Rennberichte vom IDM-Saisonfinale in Hockenheim lesen Sie in unserer Speedweek-Printausgabe 2010/39, die ab kommenden Dienstag (21.September) erhältlich ist.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
7DE