Juan Pablo Montoya wird Pilot des Acura ARX-05 DPi

Von Martina Müller
IMSA
Der ehemalige Formel-1-Pilot Juan Pablo Montoya teilt sich in der Saison 2018 einen Acura DPi mit IMSA-Champion Dane Cameron. Für den Einsatz ist das Team Penske verantwortlich. Präsentation auf der Monterey Car Week.

Es ist keine große Überraschung mehr, doch nun steht es jedenfalls offiziell fest: Juan Pablo Montoya wird in der kommenden Saison der amerikanischen IMSA-Serie den neuen Acura DPi pilotieren. «Das ist definitiv eine Herausforderung. Es wird jedoch sicher sehr viel Spaß machen, das neue Auto mit Acura zu entwickeln. Ich freue mich schon, nächste Woche mit der Testarbeit zu beginnen», blickt Montoya auf seinen nächsten Karriere-Abschnitt voraus.

Der inzwischen 41-jährige Kolumbianer hatte bereits 1999 den Titel in der damaligen CART-Serie (heute in die IndyCar fusioniert) geholt. 2001 wechselte er in die Formel 1. Dort fuhr er zunächst für Williams (bis 2004) und dann für McLaren (bis 2006). In dieser Zeit schaffte Montoya insgesamt sieben Grand-Prix-Siege. Von der Königsklasse ging es dann wieder in Richtung Nordamerika, wo er bis 2013 drei NASCAR-Rennen gewann (zwei davon in der höchsten Liga). Ab 2014 kehrte er in den Formel-Sport zurück und bestritt für das Team Penske die IndyCar-Serie. Höhepunkt der Zeit war der Sieg beim 500-Meilen-Rennen von Indianapolis 2015 (übrigens der zweite nach 2000). in der aktuellen Saison hatte Montoya seinen Vollzeit-Platz verloren und fuhr bislang lediglich zwei Rennen. Er ist jedoch Teil des Testprogramms für das neue 2018er IndyCar-Bodykit.

Auch im Sportwagen machte er einige Schlagzeilen. In den Jahren 2007, 2008 und 2013 hatte Montoya als Gaststarter das 24-Stunden-Rennen von Daytona gewonnen. Durch eine alte Freundschaft mit Porsche-LMP1-Leiter Fritz Enzinger durfte er 2015 sogar den Porsche 919 Hybrid in Bahrain testen. Im Februar 2017 drehte er darüber hinaus einige Runden im Ferrari 488 GTE von Risi Competizione.

Auch der zweite von vier Vollzeit-Piloten des Acura DPi steht fest. Dabei handelt es sich um Dane Cameron. Der Amerikaner ist weitläufig zwar nicht so bekannt wie Montoya, jedoch ist er in der Sportwagen-Szene eine richtig große Nummer. 2016 holte er beispielsweise den Fahrer-Titel in der IMSA. In der Saison 2017 fährt er derzeit im Cadillac DPi von Action Express Racing und gewann das Rennen in Mosport. «Es ist sehr beeindruckend zu sehen, welche Anstrengungen Acura Motorsports in dieses neue Projekt steckt. Ich bin schon ganz aufgeregt, eine Teil dieses Teams zu werden und mit Juan zusammen arbeiten zu können», strahlt Cameron.

Beide Piloten werden ein Wagen-Gespann bilden. Wer den zweiten Acura DPi pilotieren wird, wurde bisher noch nicht verkündet. Genauso stehen auch die beiden dritten Fahrer für die Langstrecken-Rennen der IMSA (24h Daytona, 12h Sebring und Petit Le Mans) noch nicht fest. Eingesetzt werden die beiden Acura DPi vom Team Penske.

Der Acura DPi basiert auf dem Oreca-LMP2-Standard-Chassis. Letzte Woche wurde in Le Castellet/Frankreich der erste Shakedown unternommen. Offiziell vorgestellt wird das Fahrzeug an diesem Freitag im Rahmen der Monterey Car Week.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE