IRL stellt den Kalender für 2011 vor

Von Oliver Runschke
Indy Car
2011 startet die IRL-Saison wieder in Florida

2011 startet die IRL-Saison wieder in Florida

Der IRL-Kalender für 2011 umfasst wiederum 17 Rennen, die «Milwaukee Mile» kehrt zurück, Saisonstart ist wieder in St. Petersburg.

Mit wiederum 17 Rennen startet die IRL in die Saison 2011. Der Saisonstart findet im kommenden Jahr wieder in St. Petersburg statt, in diesem Jahr war die IRL noch zum ersten Rennen nach Brasilien gereist. Das Rennen in Sao Paulo ist auch 2011 im Kalender, allerdings nun als vierte Veranstaltung.

Eine Rückkehr gibt es im kommenden Jahr bekanntlich nicht nur  nach Loudon auf den New Hampshire Motor Speedway, sondern auch auf die «Milwaukee Mile». Der Traditionskurs blieb in der aktuellen Saison nach Finanzproblemen des Promotors aussen vor. Neu im Kalender ist das Rennen auf dem Stadtkurs von Baltimore. Dort, sowie in Mid Ohio und in Long Beach, tritt die IRL zusammen mit der American Le Mans Series an. Noch offen ist der Austragungsort für das Finale, zur Debatte stehen die Ovale von Las Vegas und Fontana.

Aus dem Kalender fallen die beiden Ovalrennen in Chicagoland und Homestead sowie das Rennen in Watkins Glen. Wie in der aktuellen Saison bleibt es bei neun Rennen auf Strassen- und Stadtkursen und acht Ovalrennen.

Die Termine 2011:

27. März St. Petersburg (Strasse)
10. April Barber Motorsports Park (Strasse)
17. April Long Beach (Strasse)
01. Mai Sao Paulo / Brasilien (Strasse)
29. Mai Indianapolis 500 (Oval)
11. Juni Texas Motor Speedway (Oval)
19. Juni Milwaukee Mile (Oval)
25. Juni Iowa Speedway (Oval)
10. Juli Toronto / Kanada (Strasse)
24. Juli Edmonton / Kanada (Strasse)
07. August Mid-Ohio (Strasse)
14. August New Hampshire Motor Speedway (Oval)
28. August Infineon Raceway (Strasse)
04. September Baltimore (Strasse)
18. September Twin Ring Motegi (Oval)
02. Oktober Kentucky Speedway (Oval)
TBA TBA (Oval)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE