Indy-500-Legende Foyt: Operation überstanden

Von Lewis Franck
Indy Car
A.J. Foyt

A.J. Foyt

Vierfacher Indy-500-Sieger unterm Messer: Eingriff am Ischias.

A.J. Foyt ist in Houston (Texas) erfolgreich am Rücken operiert worden: Der 78-Jährige musste sich wegen anhaltender Probleme mit dem Ischias dem Eingriff unterziehen. Das ist die zweite gute Nachricht in drei Tagen für den vierfachen Indy-500-Sieger und Rennstallbesitzer – nach dem IndyCar-Premierensieg seines Piloten Takuma Sato in Long Beach (Kalifornien).

Foyt hat die Nacht auf heute aus Sicherheitsgründen im Krankenhaus verbracht. Wenn alles weiter so gut läuft, kann er heute schon das Spital wieder verlassen.

Der texanische Haudegen will im Mai an der Box stehen, wenn Sato nachholt, was er vor einem Jahr wegen seins Übermuts verpasst hat: den Sieg im Indianapolis 500.

Foyt tritt in Indy mit Sato sowie mit Conor Daly an, dem Sohn des früheren Formel-1-Piloten Derek Daly.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 23:15, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
5DE