IRRC

53. Frohburger Dreieckrennen: Es ist angerichtet!

Von Andreas Gemeinhardt - 24.09.2015 19:59

Knapp 300 Fahrer aus 18 Nationen haben sich in sieben Kategorien für das 53. Frohburger ADAC Dreieckrennen «Joey Dunlop Open» am 26. und 27. September 2015 eingeschrieben.

Am Start zum 53. Internationalen Frohburger ADAC Dreieckrennen «Joey Dunlop Open» sind die International Road Racing Championship (IRRC Superbike und IRRC Supersport), German Twin Trophy, Zweitakt-Klassik-Trophy und Internationale Sidecar Trophy.

Außerdem werden jeweils zwei Läufe in den Klassen «Open Superbike - Superstock 1000 - Freestyle» und «Open Supersport - Superstock 600 - Freestyle» ausgetragen. Die Teilnehmerfelder sind komplett ausgebucht. Die Veranstalter richteten inzwischen eine «Warteliste» ein, damit bei kurzfristigen Abmeldungen weitere Piloten nachrücken können.

Dank des Engagements von Rico Penzkofer und seinem Team Penz13.com werden auch in diesem Jahr mit Lee Johnston, Michael Rutter und Gary Johnson erneut einige der populärsten Roadracer und Stars der Tourist Trophy auf der Isle of Man in Frohburg am Start sein.

Mit acht Siegen, vier zweiten und zwei dritten Plätzen darf der vierfache TT-Racewinner Michael Rutter getrost als «Mister Macau Grand Prix» bezeichnet werden. Rutter bestreitet 2015 für das Team Penz13.com BMW Racing die Roadracing-Klassiker und den Macau Motorcylce Grand Prix.

Lee Johnston hat sich inzwischen unter den besten Roadracern der Welt etabliert, was seine drei (!) Siege beim Ulster Grand Prix 2015, sein Triumph im Superstock-Rennen beim North West 200 und seine starken Ergebnisse zur Tourist Trophy unterstreichen. Bereits im vergangenen Jahr feierte der 27-jährige Nordire einen North West 200-Doppelsieg, als er beide Supertwin-Rennen gewann.

Gary Johnson feierte seine größten Triumphe 2011 und 2014, als er jeweils ein Supersport-Rennen zur Tourist Trophy auf der Isle of Man gewann. Auch beim North West 200 konnte sich der 35-jährige Elektriker in die Siegerlisten einschreiben und erreichte bei nahezu allen wichtigen Straßenrennen weitere ausgezeichnete Resultate.

Von den deutschen Piloten sind Didier Grams und Matti Seidel am stärksten einzuschätzen. Die beiden BMW-Piloten wollen ihrem Heimpublikum noch einmal eine tolle Show liefern und sich mit ansprechenden Resultaten aus der IRRC-Saison 2015 verabschieden.

 

53. Frohburger ADAC Dreieckrennen 2015 - Teilnehmerlisten

International Road Racing Championship - IRRC Superbike

International Road Racing Championship - IRRC Supersport

Open Superbike - Superstock 1000 - Moto1 - Freestyle

Open Supersport - Superstock 600 - Moto2 - Freestyle

Internationale Sidecar Trophy

German Twin Trophy

Zweitakt-Klassik-Trophy 

 

53. Frohburger ADAC Dreieckrennen 2015 - Informationen

Zeitplan (Achtung! Neu!)

Eintrittspreise

Klasseneinteilung

Informationen

 

Michael Rutter © Penz13.com Michael Rutter Lee Johnston © McCook Lee Johnston Gary Johnson © McCook Gary Johnson Didier Grams © Neidhardt Didier Grams Matti Sedel © Neidhardt Matti Sedel

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 25.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 04:15, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Di. 25.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Di. 25.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 25.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 25.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 25.02., 07:15, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 25.02., 08:30, Motorvision TV
High Octane
Di. 25.02., 10:20, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
123