Husqvarna elektrisiert den Motocross-Nachwuchs

Von Rolf Lüthi
Produkte

Husqvarna steigt in den Markt der Elektromotorräder ein – mit einem Kinder-Motocross-Motorrad. Die Husqvarna EE 5 entspricht einem 50er Einsteigermodell ohne Gangschaltung.

Das Fahrwerk der EE 5 entspricht einer ernsthaften 50er, mit dem Nachwuchsfahrer ihre ersten Erfahrungen sammeln können. Das Vorderrad wird geführt von einer 35er USD.Gabel mit 205 mm Federweg, an der Hinterhand ermöglicht ein Zentralfederbein 180 mm Federweg. Damit lässt sich schon anständig schnell über Motocross-Pisten wetzen.

Der Elektromotor hat eine Spitzenleistung von 5 kW (fast 7 PS). Damit Neulinge nicht heillos überfordert ins nächste Hindernis krachen und daraufhin ein Leben ohne Motorräder führen, stehen sechs Fahrmodi zur Wahl. Mit diesen kann mit steigendem Fahrkönnen die Leistung erhöht werden. Ebenso kann die Sitzhöhe angepasst werden.

Der Lithiumionen-Akku hat 907 Wh Kapazität, eine Spannung von 48 V und ist mit dem mitgelieferten Ladegerät in 70 Minuten voll geladen. Ein schneller Fahrer kann mit einer vollen Akkuladung 25 Minuten lang voll angreifen, bei Einsteigern hält der Akku bis zu zwei Stunden. Mit 4995 Euro ist die EE5 gut 1000 Euro teurer als eine 50er. Aber je nach Wohnlage erspart sie Ärger mit den Nachbarn.

Passend zur EE 5 bietet Husqvarna unter der Bezeichnung Kids Railed Gear die passende Bekleidung, ebenso wird es technisches Zubehör geben.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 13.07., 18:35, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 13.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
Mo. 13.07., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally
Mo. 13.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 13.07., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 13.07., 20:15, DMAX
Die Gebrauchtwagen-Profis: Der Traumauto-Deal
Mo. 13.07., 21:10, ServusTV Österreich
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 13.07., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag
Mo. 13.07., 21:40, Motorvision TV
FIM Trial World Championship
Mo. 13.07., 21:50, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - 60 Jahre Wunderteam" vom 13.05.1991
» zum TV-Programm
18