Produkte

Neues Jahrbuch «2019 - Die Rennen zur Motorrad-WM»

Von Andreas Gemeinhardt - 15.01.2020 17:01

Im Buch «Das Jahr 2019 – Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft» berichtet Autor Hendrik Nöbel über die wichtigsten Details aller 19 in der vergangenen Saison ausgetragenen Grand Prix.

Am 17. Juni 1949 begann zur legendären Tourist Trophy die Geschichte der Motorrad-Weltmeisterschaft. 70 Jahre nach der Premiere auf der Isle of Man begeistern Ausnahmekönner wie Marc Marquez, Valentino Rossi, Andrea Dovizioso, Maverick Viñales und Alex Rins die Zuschauer auf den Tribünen der weltweit ausgetragenen Grand Prix oder vor den TV-Geräten.

Atemberaubende Windschattenduelle, spektakuläre Überholmanöver oder Schräglagen jenseits aller physikalischen Gesetze charakterisieren die MotoGP. Königsklasse des Motorradrennsports wird diese Kategorie zurecht genannt. Auch in den Läufen der Moto2 und Moto3 ist die Leistungsdichte enorm und die Zeitabstände gering.

Im Buch «Das Jahr 2019 – Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft» (148 Seiten: Hardcover, Format: 29,7 cm x 21 cm, Preis: 29,95 €) berichtet Autor Hendrik Nöbel über die wichtigsten Details aller 19 in der vergangenen Saison ausgetragenen Grand Prix.

Die Stimmen, Meinungen und Urteile der Fahrer sowie eine Vielzahl toller Momentaufnahmen gehören selbstverständlich ebenfalls dazu. Ein Grußwort von Giacomo Agostini, dem mit 15 WM-Titeln erfolgreichsten Piloten in der der Geschichte der Motorrad-Weltmeisterschaft, bereichert den neuen Titel.

Bestellen können Sie das Buch «Das Jahr 2019 – Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft» ISBN 978-3-00-063411-6 unter dem Link: shop.top-speed.info.

Cover des Buches «Das Jahr 2019 – Die Rennen zur Motorrad-WM» © Horn Cover des Buches «Das Jahr 2019 – Die Rennen zur Motorrad-WM»

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 19.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 19.02., 20:55, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mi. 19.02., 21:55, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 19.02., 22:20, Motorvision TV
Dream Dakar
Mi. 19.02., 22:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 19.02., 22:55, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 19.02., 23:15, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 01:45, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 05:10, SPORT1+
Motorsport - Nascar Cup Series
» zum TV-Programm
63