Produkte

Hankook Reifen erweitert Erstausrüstung bei BMW

Von - 27.01.2014 10:49

Reifenhersteller Hankook erweitert sein Erstausrüstungs-Geschäft nun auch auf den Bereich der Sports Activity- und Sports Utility Vehicles (SUV).

Das Flaggschiff des Unternehmens, der Ventus S1 evo2, wird in einer neu entwickelten SUV-Variante von Beginn an in der Erstausrüstung auf dem neuen BMW X5 verbaut. Nach MINI, BMW 1er, 3er und 5er rollt damit bereits das fünfte Modell der BMW Group werksseitig auf Hankook-Reifen vom Band.

Zum Einsatz kommt dabei mit dem ab Frühjahr 2014 auch auf dem Ersatzmarkt verfügbaren Ventus S1 evo² SUV ein für diese Fahrzeug-Kategorie neu entwickeltes Profil mit besonders sportlich-dynamischen Genen.

«Unser Flaggschiff ist auch in der Variante für leistungsstarke SUVs vollgepackt mit innovativen Technologien und anspruchsvollen Designmerkmalen, die wir unter anderem auf Basis unserer Expertise als exklusiver Reifenpartner der BMW-Motorsport-Teams in der DTM entwickeln konnten», sagt Jin-Wook Choi, Hankook Tire President und Europa-Chef. «Unser Premium-Reifen bietet ein sportlich-direktes Fahrerlebnis in Verbindung mit Sicherheit und luxuriösem Komfort, während er gleichzeitig umweltfreundlich ist. Dies macht den Ventus S1 evo² SUV zu einem weiteren hervorragenden Beispiel für Kontrol Technology, unserer Philosophie der Verbindung von Technologie, Spitzenleistung und Sicherheit bei allen unseren Produkten.»

Die anspruchsvolle Technologie des Ventus S1 evo² SUV mit Vielfachradiusprofil und doppellagiger Rayon-Karkasse ermöglicht eine unter allen Bedingungen bestmögliche Reifenaufstandsfläche. Damit überzeugt der Reifen nicht nur durch ein ausgezeichnetes Aquaplaning-Verhalten, sondern auch mit optimalem Straßenkontakt für perfekte Ausgewogenheit sowohl unter nassen, als auch trockenen Bedingungen. Die Fahrkontrolle und die Sicherheit bei hohen Geschwindigkeiten werden dadurch ebenfalls erheblich verbessert. Das innovative, DTM-inspirierte 3-lagige Blockdesign, mit seiner speziellen Treppenanordnung der äußeren Rippenblöcke, sorgt während der fortschreitenden Reifenabnutzung für eine verbesserte Aufstandsfläche des Reifens und garantiert so durchweg hohe Traktionsleistung über den gesamten Lebenszyklus des Reifens hinweg.

Der Ventus S1 evo² SUV wurde mit einer hochentwickelten Silica-Mischung der neusten Generation mit optimierten Vernetzungssystem ausgestattet, die Nassgriff, Verschleißverhalten und Wärmealterungsbeständigkeit verbessert. Die hochgriffige Styrene-Polymer-Formel ermöglicht verbesserte Nässe-Eigenschaften, während gleichzeitig der Rollwiderstand für noch mehr Umweltfreundlichkeit verringert wird. Ein verfeinertes Kühlsystem, mit auf dem Grund der Profilrillen verankerten, oberflächenvergrößernden Finnen und Mikroturbulenzen erzeugenden, an den äußeren Rändern des Schulterblocks angeordneten Vertiefungen (sogenannte Dimples), ermöglicht eine schnellere Wärmeabfuhr für stabilere Handling-Eigenschaften und ein längeres Reifenleben. Um das Fahrerlebnis noch angenehmer zu machen, ist der neue Hankook-Reifen mit einer besonders aerodynamischen Flanke ausgestattet, die Reifengeräusche weiter reduziert und zusätzlich das sportliche Aussehen des Reifens betont. Der Ventus S1 evo² SUV wird überwiegend in der hochmodernen europäischen Fabrik des Unternehmens in Ungarn hergestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hankooktire-eu.com

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Der BMW X5 rollt ab Werk auf Hankook-Reifen © BMW Der BMW X5 rollt ab Werk auf Hankook-Reifen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 25.01., 12:40, Motorvision TV
24h Series - 3x3 Stunden aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Sa. 25.01., 12:55, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Sa. 25.01., 13:30, Motorvision TV
24h Series - 24 Stunden GT Serie aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Sa. 25.01., 14:00, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 25.01., 14:25, Motorvision TV
24h Series - 24 Stunden TCE Serie aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Sa. 25.01., 15:20, Motorvision TV
24h Series - 12 Stunden GT und Proto Serie von Silverstone, Grossbritanien
Sa. 25.01., 16:00, Hamburg 1
car port
Sa. 25.01., 16:15, Motorvision TV
24h Series - 12 Stunden TCE Serie von Silverstone, Grossbritanien
Sa. 25.01., 17:10, Motorvision TV
24h Series - 12 Stunden von Navarra, Spanien
Sa. 25.01., 18:10, Motorvision TV
24h Series - 24 Stunden GT Serie aus Portimao, Portugal
» zum TV-Programm