Siebter Todestag: Shoya Tomizawa ist unvergessen

Von Sharleena Wirsing
Vor sieben Jahren verunglückte der japanische Moto2-Pilot Shoya Tomizawa beim Grand Prix von San Marino in Misano tödlich.

Shoya Tomizawa verunglückte vor genau sieben Jahren, am 5. September 2010, in Misano tödlich. Das CIP-Team, für das der Japaner 2010 antrat, wird in der dieser Woche an diese Rennstrecke zurückkehren. Tomizawa gewann im April 2010 für sein Team das erste Moto2-Rennen der Geschichte in Katar. Beim zweiten Rennen in Jerez stand er als Zweiter erneut auf dem Podest.

Beim Grand Prix von San Marino geschah dann das Unglück. Der Suter-Pilot verlor in der zwölften Runde des Moto2-Rennens die Kontrolle über sein Bike und wurde von den folgenden Motorrädern von Scott Redding und Alex de Angelis überrollt. Der 19-jährige Tomizawa erlag wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Mehr als tausend Menschen nahmen bei seiner Beerdigung 2010 im japanischen Asahi Abschied. Tomizawa ist unvergessen, noch immer sind im Fahrerlager zahlreiche Sticker mit der Nummer 48 zu sehen.

Auch sieben Jahre nach seinem Tod gedenken viele seiner Fahrerkollegen dem japanischen Sunnyboy und halten die Erinnerung an ihn am Leben.

Das CIP-Team rief nun dazu auf, in einer dafür erstellten Facebook-Gruppe die besten Fotos, Zeichnungen und Videos von Tomizawa zu posten. Ende September wählt Tomizawas Familie den besten Posts aus. Der Gewinner erhält vom CIP-Team zwei Paddock-Pässe für den Japan-GP plus Mittagessen mit den Teammitgliedern und ein Treffen mit den aktuellen CIP-Fahrern sowie Tomizawas Familie.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 16.05., 22:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Mo.. 16.05., 23:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 16.05., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
» zum TV-Programm
3AT