Moto2

Wayne Gardner: «Remys Operation ist gut verlaufen»

Von - 02.05.2018 12:08

Tech3-Pilot Remy Gardner zog sich bei einem Motocross-Unfall Brüche in beiden Beinen und einem Fußknöchel zu. Nun wurde der Weltmeistersohn erfolgreich operiert.

Der 20-jährige Australier Remy Gardner, der für das Tech3-Team die Moto2-Saison mit den Rängen 12, 6 und 17 in Doha, Las Termas und Austin recht vielversprechend begonnen hat und jetzt an zwölfter Stelle der WM-Wertung liegt, wurde gestern in der Clincia Dexus in Barcelona operiert.

Gardner, Sohn des ehemaligen 500-ccm-Weltmeisters Wayne Gardner, hat am Montag bei einem Motocross-Unfall Brüche an beiden Beinen und einen Bruch des Fußknöchels erlitten. Er wird in Jerez von EM-Pilot Hector Garzó ersetzt.

«Die Operation ist gut verlaufen», berichtete Ex-Rothmans-Honda-Werkspilot Wayne Gardner, der mit Remy in Spanien lebt. «Er muss noch in ärztlicher Beobachtung in der Klinik bleiben. Aber er ist guter Dinge. Remy wird sich von den Verletzungen komplett erholen und bald wieder einsatzfähig sein.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 06.12., 09:15, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 06.12., 10:35, Motorvision TV
Super Cars
Fr. 06.12., 10:45, Hamburg 1
car port
Fr. 06.12., 11:15, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Fr. 06.12., 12:10, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 06.12., 12:45, Motorvision TV
On Tour
Fr. 06.12., 12:50, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 06.12., 15:00, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 06.12., 15:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 06.12., 16:50, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm