Dominique Aegerter: Es gibt Verbesserungspotential

Von Jordi Gutiérrez
Moto2
Dominique Aegerter hofft in Qaulifying auf einen Platz in den Top-15

Dominique Aegerter hofft in Qaulifying auf einen Platz in den Top-15

KTM-Pilot Dominique Aegerter beendete den ersten Trainingstag im MotorLand Aragón auf den Plätzen 17 und 18. Trotz der nicht sehr rosigen Ausgangsbasis zum 14. Moto2-Wochenende des Jahres ist der Schweizer zuversichtlich

1,019 sec fehlten Dominique Aegerter im ersten freien Training auf den Schnellsten, Marcel Schrötter. Im zweiten Training war der Rückstand mit 0,912 sec auf den Meisterschaftsführenden Bagnaia zwar geringer, trotzdem reichte es nur für Platz 18.

«Wir haben erst einmal gut angefangen und sind schnell auf ordentliche Zeiten gekommen», sagte der KTM-Pilot am Nachmittag. «Wir verlieren auf die lange Strecke knapp eine Sekunde. Wir sind alle eng beieinander.»

Für den Samstag hofft der Schweizer nun auf eine Steigerung, bei sich und seinem Bike. «Ich bin jetzt 20. und Verbesserungspotential gibt es sicher noch, fahrerisch und am Motorrad. Das probieren wir morgen aus.»

«Es ist sehr sehr heiß. Die Motorräder, ich selbst und die Reifen müssen leiden, also schwitzen, aber ich denke, das Wichtigste ist, dass wir uns noch ein bisschen bei der Pace verbessern, damit es im Quali in die Top-15 geht und im Rennen in die Top-10.»

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 04.08., 20:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Di. 04.08., 20:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Wien 1993: Finale Muster - Ivanisevic
Di. 04.08., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 04.08., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Specials
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 2
Di. 04.08., 22:30, SPORT1+
Motorsport - ADAC TCR Germany
Di. 04.08., 22:40, Motorvision TV
Racing Files
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
» zum TV-Programm
20