Dominique Aegerter: 10. Jubiläum seiner Racing Party

Von Andreas Gemeinhardt
Moto2
Dominique Aegerter feiert am 23. 11. 2019 gemeinsam mit seinen Fans

Dominique Aegerter feiert am 23. 11. 2019 gemeinsam mit seinen Fans

Am Samstag, dem 23. November 2019, steigt zum zehnten Mal in Folge die Racing Party der «Domi Fighters», dem offiziellen Fanclub von Moto2-WM-Pilot Dominique Aegerter (Team MV Agusta Idealavoro Forward).

Obwohl die Moto2-WM-Saison 2019 für Dominique Aegerter und sein Team MV Agusta Idealavoro Forward nie den erhofften Durchbruch brachte, lässt es sich der 29-jährige Schweizer nicht nehmen, am 23. November 2019 gemeinsam mit seinen Fans die «Domi Fighters Racing Party» zu feiern.

«Macht euch bereit für einen Abend, der einige Highlights vereinen wird», kündigte Aegerter bereits an. «Am Samstag, dem 23. November 2019, starten wir ab 18 Uhr in der Eventhalle Schwarzenbach mit einem gemütlichen Grill und Chill, um dann um 21 Uhr bereit zu sein für die große Party.»

«Nebst verschiedensten Live Acts wird DJ Ref JD für beste Stimmung sorgen», verriet der aktuelle WM-22 außerdem. «Obwohl der Event selbst schon für bleibende Erinnerungen sorgen wird, ist auch unser Fanshop wieder mit vor Ort, um euch mit Souvenirs und Fanartikeln zu versorgen.»

Es wird einen Shutteldienst von Bahnhof bis zum Campus geben und wer mit dem PKW oder Motorrad anreist braucht sich ebenfalls keine Gedanken machen, denn es sind genügend Parkplätze vor dem Campus Perspektiven Huttwil beziehungsweise der Eventhalle in Schwarzenbach vorhanden.

WANN?
Samstag, 23. November 2019: 18 Uhr - Grill & Chill, 21 Uhr - Party

WO?
Campus Perspektiven bei Huttwil in der Schweiz
Eventhalle Schwarzenbach
Dörfli 6
4953 Schwarzenbach bei Huttwil

WER?
Domi Fighters, Freunde, Familie, Fans, DJ Ref JD und Live Acts

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 07.06., 11:45, Motorvision TV
Tour Auto Optic 2000
So. 07.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
So. 07.06., 12:15, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
So. 07.06., 12:25, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von China
So. 07.06., 12:45, RBB Fernsehen
Heiter bis tödlich - Hubert und Staller
So. 07.06., 14:00, ServusTV Österreich
Best of MotoGP
So. 07.06., 14:35, Motorvision TV
BP Supercars All Stars Eseries
So. 07.06., 15:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 07.06., 15:45, ServusTV
Best of MotoGP
So. 07.06., 16:00, Sky Sport 2
Formel 1
» zum TV-Programm