Neukirchner: Viel zu tun

Von Günther Wiesinger
Moto2
Neukirchner: Noch keine exakten Prognosen

Neukirchner: Noch keine exakten Prognosen

Ex–Superbike-WM-Pilot Max Neukirchner war vom ersten Test mit seinem nächstjährigen Arbeitsgerät MZ positiv überrascht.

«Ich denke, man kann dieses Motorrad deutlich verbessern», sagte MZ-Neuzugang [*Person Max Neukirchner*] (27) nach den ersten Testfahrten in Valencia. «Nach dem, was ich zuvor alles gehört habe, habe ich das Schlimmste befürchtet, aber das Motorrad ist nicht unfahrbar. Doch es wartet eine Menge Arbeit auf uns.»

Neukirchner verlor zwar 2,2 Sekunden auf die Bestzeit von [*Person Stefan Bradl*] (Kalex) und Julián Simón (Suter-MMX). Doch er musste das Motorrad mit drei anderen Fahrern teilen ([*Person Arne Tode*], [*Person Jonas Folger*], [*Person Alex Baldolini*]). Exakte Prognosen will er noch keine abgeben. «Doch das Ziel muss sein, permanent in die Punkteränge zu fahren.»

Warum sich Neukirchner von Runde zu Runde besser gefühlt hat und wie er sich auf die neue Saison vorbereiten will, lesen Sie in Ausgabe 47 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 16. November für 2 Euro im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7AT