Marc Marquez: Valencia-Test gestrichen

Von Kay Hettich
Marc Marquez braucht mehr Zeit

Marc Marquez braucht mehr Zeit

Nach erfolgreicher Operation seines Auges hätte Marc Marquez in wenigen Tagen gerne an den Testfahrten im spanischen Valencia teilgenommen. Aber die Gesundheit geht vor.

Seit Oktober 2011 plagen dem talentierten Spanier jene Sehbeschwerden (Doppelsehen nach zwei Gehirnerschütterungen durch Stürze), die am Ende eine Operation Mitte Januar erforderlich machten. Doch die Genesungszeit reicht nicht aus, um am ersten Moto2-Test vom 8. bis 10. Februar in Valencia teilzunehmen.

Auch wenn es Anzeichen einer Besserung gibt, wächst damit die Ungewissheit, wie es mit der Karriere des Vize-Champion von 2011 weitergehen wird. Denn auch die Teilnahme am ersten Jerez-Test Mitte Februar erscheint zum jetzigen Zeitpunkt wenig wahrscheinlich.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 15.08., 10:00, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 15.08., 10:10, Kabel 1 Classics
    Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe
  • Mo.. 15.08., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 15.08., 12:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 15.08., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 15.08., 14:05, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mo.. 15.08., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 15.08., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 15.08., 15:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 15.08., 15:35, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
» zum TV-Programm
3AT