Sandro Cortese: Am rechten Daumen verletzt

Von Günther Wiesinger
Moto2
Samstagmittag gestürzt: Sandro Cortese

Samstagmittag gestürzt: Sandro Cortese

Moto3-Weltmeister Sandro Cortese steigt mit einem lädierten rechten Daumen ins Moto2-Qualifying.

Sandro Cortes liegt nach den ersten drei freien Moto2-Trainings nur an 23. Stelle, denn er wurde Samstagmittag bei einer Kollision vom Südafrikaner Steven Odendaal zu Boden gerissen. Fotograf Fritz Glänzel brachte den Kalex-Piloten mit dem Roller zur Untersuchung in die Clinica Mobile, von dort kutschierte ihn Freundin Anna zurück an die Box.

 


Gegen 13 Uhr sass Sandro Cortese beim Espresso nach dem Mittagessen in der Red-Bull-Energy-Station, der rechte Daumen war bandagiert.

«Ich muss noch einmal in die Clinica Mobile», erzählte der Moto2-Neuling aus dem Dynavolt-Intact-GP-Team. «Der Daumen war dick angeschwollen. Ich muss ihn vor dem Qualifying noch einmal untersuchen lassen.»

The standard Red Bull Channels Player.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 18:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 18:40, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 04.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 04.07., 19:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 20:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 04.07., 21:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm