Tito Rabat: Zwei Knochenbrüche vom Sachsenring

Von Oliver Feldtweg
Moto2
Jerez-GP-Sieger Tito Rabat (Kalex) fuhr auf dem Sachsenring mit zwei gebrochenen Knochen im linken Fuss auf den 14. Platz.

Der spanische Kalex-Moto2-Pilot Esteve «Tito» Rabat entdeckte erst einige Tage nach seinem Trainingssturz Sturz auf dem Sachsenring (er stürzte Samstagvormittag), dass er sich im linken Fuss zwei Knochenbrüche zugezogen hat.

Der Jerez-GP-Sieger von 2013 schaffte nach dem Crash nur Startplatz 23, kämpfte sich aber im Rennen bis auf Platz 15 (vor Cortese) nach vorne.

Inzwischen hat Rabat das «Quiron Dexeus University Hospital» in Barcelona aufgesucht, wo ihn die Ärzte Dr. Xavier Mir und Dr. Angel Charte untersuchten und die beiden kleinen Frakturen diagnostizierten.«In Deutschland haben sie mir mir gesagt, ich hätte eine Bänderzerrung. Aber es schmerzte höllisch», erzählte Rabat. «Im Rennen waren die Schmerzen fast unerträglich.»

«Die Ärzte sagten, ich brauche jetzt zehn Tage, dann ist alles wieder verheilt. Ich werde also in Indianapolis am 18. August wieder 100-prozentig fit sein», ist der Schützling von Ex-Weltmeister Sito Pons und HP 40-tuenti-Teamkollege von Titelanwärter Pol Espargaró überzeugt. «Ich habe Glück, dass wir jetzt eine Rennpause haben. Für Indy rechne ich mir einiges aus. Dort habe ich 2011 mein erstes Moto2-Podest erreicht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
7DE