Domi Aegerter: Die Suche nach der verlorenen Zeit

Von Jordi Gutiérrez
Moto2
Dominique Aegerter kollidierte am Sonntag mit Torres, am Montag testete er die MotoGP-Kawasaki, gestern ging der Moto2-Alltag in Aragón weiter.

Wie sein Schweizer Landsmann Tom Lüthi steht auch Dominique «Domi» Aegerter aus dem Technomang CarXpert-Team seit einigen Rennen gegen die Kalex-Übermacht in der Moto2-WM auf verlorenem Posten.

In Austin (Platz 3) und Jerez (Platz 2) konnte Aegerter noch ausgezeichnet mithalten, seither geht’s bergab.

Tito Rabat führt in der WM mit 149 Punkten vor Kallio (115), Viñales (89) und Aegerter (71), selbst der angepeilte dritte WM-Rang wird langsam schwierig zu erringen.

Beim Aragón-Test wollen Lüthi und Aegerter für einen Umschwung sorgen. «Ich bin gestern am ersten Tag gestern 1:54,4 min gefahren, letztes Jahr bin ich beim Grand Prix hier 1:55,0 min gefahren. Meine beste Aragón-Zeit stammt aus 2011, damals habe ich 1:54,8 geschafft. Ähm... Wir haben mit dem Setting und mit der Geometrie sicher wieder Fortschritte gemacht. Aber ich habe keine Ahnung, welche Zeiten die anderen gefahren sind und welche Reifen sie verwendet haben.»

Und was wird am heutigen Freitag noch ausprobiert? Aegerter: «Wir haben eine andere Schwinge, auch bei der Fahrwerksgeometrie haben wir noch neue Ideen. Aber bei den heissen Temperaturen haben wir etwas mehr Mühe, anständige Zeiten zu fahren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 23:30, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 28.11., 23:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 00:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 01:40, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 29.11., 02:05, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 29.11., 02:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 29.11., 03:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 29.11., 03:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
» zum TV-Programm
7DE