Jonas Folger (5.): «Reifen hatte kein Profil mehr»

Von Waldemar Da Rin
Moto2
Jonas Folger

Jonas Folger

In Silverstone zeigte Jonas Folger unter schwierigen Bedingungen ein starkes Rennen. Platz 5 ist sein bestes Saisonresultat neben seinen beiden Siegen in Katar und Jerez.

Nach dem Grand Prix in Silverstone liegt Jonas Folger mit 102 Punkten auf WM-Rang 6. Der Bayer aus dem AGR-Team fuhr den fünften Rang hinter Zarco, Rins, Rabat und Alex Márquez ein.

Auf der abtrockenden Strecke von Silverstone litten die Piloten unter dem dramatischen Verschleiß der Regenreifen. «Es war in den ersten Runden wirklich sehr nass. Im ersten Sektor war die Linie fast trocken, aber auf dem Rest der Strecke war es zu nass für Slicks. Am Start hat es wieder getröpfelt, deshalb gingen alle auf Regenreifen in das Rennen. Das war die richtige Entscheidung», bestätigte der Kalex-Pilot im Gespräch mit SPEEDWEEK.com.

«Anfangs war ich vorne dabei, aber als es auftrocknete, konnte ich nicht ganz mithalten. Ich zog zwar immer wieder mit und konnte mir einiges abschauen, aber kurz vor Schluss musste ich abreißen lassen. Ich war dann immer in Sturzgefahr. In den Runden, als ich Márquez wieder näher kam, klappte mir vier oder fünf Mal beinahe das Vorderrad ein. Dann habe ich keinen Sturz mehr riskiert. Es war Wahnsinn, dass die Reifen überhaupt durchgehalten haben. Mein Reifen ist komplett zerstört, er hat kein Profil mehr», lachte Folger.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Fr. 05.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Fr. 05.06., 14:00, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 05.06., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 05.06., 17:50, Motorvision TV
Classic Races
Fr. 05.06., 18:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm