Tito Rabat: Kein Sepang-GP, Rückkehr nach Spanien

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Tito Rabat wird erst zum Valencia-GP wieder fit sein

Tito Rabat wird erst zum Valencia-GP wieder fit sein

Nach seinem Sturz am Freitag muss der angeschlagene Tito Rabat auf die Rennen in Australien und Malaysia verzichten. Er fliegt nun zurück nach Spanien, um sich auf den Valencia-GP vorzubereiten.

Der bereits angeschlagene Tito Rabat war am Freitag in Australien erneut heftig gestürzt und hielt sich sofort seine kürzlich operierte linke Hand. Beim Training mit seiner Honda CBR 600RR-Supersport-Maschine auf dem Circuito de Almeria hatte sich der Spanier vor dem Japan-GP den Radiusknochen der linken Hand gebrochen.

Glücklicherweise stellte sich heraus, dass Rabat bei seinem Sturz in Australien keine weiteren Schäden an seiner Hand verursachte. Doch die Teilnahme am Australien-GP wurde abgesagt, um keine negativen Auswirkungen auf den Heilungsprozess zu riskieren.

Nun steht fest, dass Rabat auch nicht am Sepang-GP teilnehmen wird, sondern für weitere Behandlungen nach Spanien zurückkehrt. «Nach meinem Sturz am Freitag bleibt mir keine andere Wahl. Ich muss nach Hause, um mich weiteren Behandlungen zu unterziehen. So habe ich die meiste Zeit, um mich für das Finale in Valencia zu erholen. Ich danke dem medizinischen Team von Phillip Island und auch dem der MotoGP-WM. Sie haben mich gut behandelt und schnell herausgefunden, das sich mein Sturz vom Freitag möglichweise noch negativ auswirken wird. Nun liegt mein Fokus ausschließlich auf meiner Genesung, damit ich für den Valencia-GP und mein neues Abenteuer in der MotoGP-Klasse, das am Dienstag danach beginnt, bereit zu sein.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 13.05., 18:05, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 13.05., 18:35, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 13.05., 19:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 13.05., 19:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 13.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 13.05., 19:30, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Do.. 13.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 13.05., 19:45, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 13.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Do.. 13.05., 21:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE