Moto2: RSV-Chassis für Simón und di Meglio

Von Markus Lehner
Entscheidung gefallen: Simón fährt RSV

Entscheidung gefallen: Simón fährt RSV

Nach dem Rückzug von Aprilia werden Julián Simón und Mike di Meglio 2010 mit RSV-Chassis in die erste Moto2-Saison steigen.

Das spanische Mapfre Aspar Team von Jorge Martinez mit den beiden letzten 125er-Weltmeistern Julian Simon (E, 2009) und Mike Di Meglio (F, 2008) wird die Moto2-Saison mit den italienischen Chassis von RSV bestreiten. Martinez hat mit der italienischen Firma einen Einjahresvertrag unterzeichnet.

Nach drei Testtagen im Dezember, an denen Julián Simón und Mike di Meglio insgesamt fünf verschiedene Moto2-Chassis ausprobiert hatten (darunter auch Kalex und FTR), hat sich das Team für das RSV-Fahrwerk entschieden.

Teamchef Martinez erklärt: «Obwohl sich der RSV-Prototyp noch in einem Experimentalstadium befand, als Julian und Mike ihn getestet haben, haben ihn beide sehr gelobt. Das hat die Entscheidung entscheidend beeinflusst. Natürlich ist es noch zu früh, um mehr zu sagen, weil das Projekt noch in der Anfangsphase steckt. Wir vertrauen aber auf die Viertakt-Erfahrung von Salvatore Giorlandino und Riccardo Drisaldi. Kombiniert mit unserer eigenen Erfahrung wird das vielleicht im April den entscheidenden Unterschied ausmachen, wenn die WM beginnt.»

Das Mapfre Team Aspar mit Simón und di Meglio plant in der kommenden Woche einen Zweitagestest in Valencia.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 02.12., 23:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 02.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 01:45, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 03.12., 02:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Fr.. 03.12., 02:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.12., 03:00, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
» zum TV-Programm
7DE