Niccolo Antonelli: «Das war nicht grossartig»

Von Kay Hettich
Moto3
Niccolo Antonelli in Katar

Niccolo Antonelli in Katar

Niccolo Antonelli ist neben Romano Fenati Hondas Hoffnung in der Moto3. Im Qualifying beim Katar-GP lief beim Italiener aber nicht alles nach Plan.

Platz 5 im ersten und im zweiten freien Training -  so hatte man sich das Niccolo Antonelli und sein Go & Fun Gresini-Team für den Saisonauftakt vorgestellt. Doch im dritten freien Training stürzte der 17-Jährige zuerst auf der Piste – und dann auf Position 29 ab. Durch den Sturz verlor Antonelli kostbare Zeit zur Abstimmung seiner FTR. Mit Startplatz 14 im Qualifying betrieb der Honda-Pilot Schadensbegrenzung.

«Das war nicht grossartig, aber auch nicht so schlecht», resümiert der Gresini-Pilot. «Wir haben im Qualifying die Abstimmung an der Vordergabel geändert. Wir hatten erwartet das würde sich positiv auswirken, aber ich konnte das Bike danach nicht mehr so fahren wie ich wollte.»

Im Warm-up ging Antonelli auf das Set-up der ersten beiden Training zurück – doch er büsste erneut fast zwei Sekunden auf die Bestzeit ein. «Ich bin trotzdem zuversichtlich. Im Rennen wird es funktionieren», hofft der Teenager.

Zu den Galerien

Moto2/Moto3 in Doha, Donnerstag
Moto2/Moto3 in Doha, Freitag
Moto2/Moto3 in Doha, Samstag

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE