James Stewart startet nicht in Hangtown

Von Harald Englert
Motocross
JS7 verzichtet auf den US-Meisterschafts-Auftakt

JS7 verzichtet auf den US-Meisterschafts-Auftakt

Yamaha-Superstar James Stewart wird nicht beim ersten Rennen der US-Outdoor Meisterschaft in Hangtown/USA starten.

Stewart gab vor kurzem auf seiner Homepage bekannt, dass er nicht beim Auftakt der Outdoor-Meisterschaft am kommenden Wochenende in Hangtown fahren wird. «Jeder hat gesehen welche Schwierigkeiten ich dieses Jahr beim Supercross hatte», räumte der 25-Jährige ein. «Auch wenn ich am Wochenende gerne fahren würde, wir sind noch nicht startklar. Ich hoffe die Fans werden das verstehen. Es war eine sehr schwierige Entscheidung, aber wir werden keine Rennen fahren, so lange wir nicht bereit dafür sind.»

Seine Hoffnung auf Verständnis der Fans dürfte sich mittlerweile zerschlagen haben, denn in den amerikanischen Internetforen wird der SX-Champion von 2007 und 2009 geradezu verrissen. Selbst hartgesottene Fans des Amerikaners haben kein Verständnis für die Entscheidung des Millionärs auf einen Startverzicht und seine Begründung dazu.

Stewart hatte dieses Jahr eine desaströse SX-Saison. Der Yamaha-Pilot gilt unbestritten als derzeit schnellster SX-Fahrer, doch unzählige Stürze, einige davon in Führung liegend, führten zu einem enttäuschenden vierten Gesamtrang.

Viele Fans hatten auf eine «Wiedergutmachung» in der Outdoor-Serie gehofft und sind nun enttäuscht über Stewarts Startverzicht.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
6DE