Neugebauer: Grossen Worten folgten Taten

Von Ulf Simon
Zweimal Zweiter: Angus Heidecke

Zweimal Zweiter: Angus Heidecke

«In diesem Jahr will ich endlich meinen ersten DM-Titel einfahren», kam die klare Ansage von Filip Neugebauer vor seinen Siegen bei der 125er-DM in Lugau.

Und der souveräne Tabellenleader der Achtelliter-DM liess seinen Worten starke Taten folgen. Auf der Hartbodenstrecke von Lugau holte sich der Tscheche auf der Pfeil-Kawasaki ungefährdet zwei weitere Laufsiege und baute seine Meisterschaftsführung aus.

Die erste Konkurrenz im Titelkampf kommt aus dem eigenen Stall. Neugebauers Teamkollege Angus Heidecke setzte sich im Erzgebirge eindrucksvoll in Szene, glänzte mit zweimal Rang 2 und erarbeite sich mit diesem tollen Resultat seine Titelchance.

Als Dritter komplettierte der Russe Vitalij Tonkov auf der Kölling-Yamaha das Podium. Dabei gelang es dem Russen, seinen Teamkollegen Christian Brockel auf Distanz zu halten. Brockel hatte zwei schlechte Starts und erfreute die Zuschauer mit viel Kampfgeist, welcher ihn auf die Ränge 7 und 4 nach vorne brachte.

Für Sebastian Schöffel war Konstanz mit den Rängen 5 und 6 der Schlüssel zum Top-5-Resultat. Konstanz fehlte hingegen Dennis Baudrexl. Im ersten Lauf vorzeitig ausgeschieden, zeigte der Beuerberger im zweiten Rennen seine Möglichkeiten auf. Mit Holeshot an der Spitze des Feldes ins Rennen gegangen, hielt er sich über die gesamte Renndistanz im Spitzenfeld und wurde mit dem dritten Rang belohnt. Ebenfalls in toller Verfassung präsentierte sich Marvin Knörle, der mit einem guten vierten Rang im ersten Lauf auf sich aufmerksam machte.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 01.07., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 01.07., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 01.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:46, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:02, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 10:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT