Johnson will nur Spass

Von Robert Poensgen
Taylor Johnson

Taylor Johnson

Steuck-Suzuki hat seit zwei Wochen einen Amerikaner verpflichtet. Taylor Johnson will aber erstmal nur Spass haben und Fahrpraxis sammeln.

Taylor Johnson ist der neue Name unter dem gelben E-Z-Up-Zelt von GOLDfren Steuck Suzuki. Der US-Amerikaner hat bereits einige internationalen Erfolge verbucht, bis er sich mit 14 Jahren schwere Rückenverletzungen zuzog und vier Jahre pausierte.

Johnson hofft in Deutschland auf eine neue Chance. Der 18-Jährige wohnt bei Teamkollege Marco Krauth in Pleidelsheim und hat vor gut zwei Wochen mit dem Fahrtraining begonnen. Erstmal möchte der US-Boy seine Fahrpraxis zurückgewinnen. Dass er fahren kann, bewies er in Gaildorf. Dort packte er auf Anhieb die Qualifikation. In den Rennen fehlte dann jedoch noch etwas Übung und Ausdauer.

«Taylor soll erstmal nur Spass haben. Wir setzen ihn nicht unter Druck. Derzeit überlegen wir noch, ob wir ihn dauerhaft auf eine 450-ccm-Maschine setzen sollen oder ob wir es mal mit einer kleineren 250er probieren. Wir denken auch über einen Start mit 290 ccm Hubraum nach. Wenn er will, darf er auch im Youngsters-Cup fahren, dann aber natürlich mit 250 ccm», so Teamchef Bernd Ritter.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP-Titelkampf 2022: Entscheidet Stallorder?

Günther Wiesinger
Drei Rennen vor Schluss liegen in der MotoGP-WM-Tabelle nur zwei Punkte zwischen Yamaha-Einzelkämpfer Fabio Quartararo und Ducati-Hoffnungsträger Pecco Bagnaia. Das Thema Stallorder drängt sich auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.10., 13:45, Motorvision TV
    Super Cars
  • Fr.. 07.10., 14:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 15:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Fr.. 07.10., 15:35, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Fr.. 07.10., 16:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 17:45, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 07.10., 18:15, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2022
  • Fr.. 07.10., 18:15, Motorvision TV
    Le Mans Classic 2022
» zum TV-Programm
3AT