Valentino Rossi: Eine Sekunde fehlt auf Dani Sordo

Von Otto Zuber
MotoGP
Valentino Rossi und Dani Sordo

Valentino Rossi und Dani Sordo

Die 37. Ausgabe der Monza Rally Show hat erst begonnen, aber Rallye-Ass Dani Sordo hat schon klar gemacht, dass er dem neunfachen MotoGP-Weltmeister Valentino Rossi das Feld nicht kampflos überlassen wird.

Die erste Sonderprüfung der diesjährigen Ausgabe der Monza Rally Show hat gezeigt: MotoGP-Ausnahmekönner Valentino Rossi wird kein leichtes Spiel haben, wenn er seinen Sieg vom letzten Jahr wiederholen wird.

Der Yamaha-Star konnte die Hatz auf vier Rädern schon vier Mal für sich entscheiden, die erste Sonderprüfung in diesem Jahr ging aber an Rallye-Profi Dani Sordo.

Der Spanier, der mit einem Hyundai i20 WRC teilnimmt, konnte dem neunfachen Champion im Ford Fiesta WRC eine Sekunde abknöpfen. Noch schlechter erging es MX-GP-Legende Tony Cairoli. Der Sizilianer verlor ganze acht Sekunden auf die Spitzenzeit.

Im vergangenen Jahr hatte sich die Motocross-Ikone in der ersten Prüfung noch gegen die Konkurrenz durchsetzen können. Diesmal muss er sich mit dem neunten Platz in der Zwischenwertung begnügen.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
477