Rang 12 für Redding, Petrucci mit technischem Problem

Von Frank Aday
MotoGP
Danilo Petruccis Ducati streikte

Danilo Petruccis Ducati streikte

Scott Redding schloss den Grand Prix von Österreich auf dem zwölften Rang, ab während sein Pramac-Ducati-Teamkollege Danilo Petrucci vorzeitig aufgeben musste.

Danilo Petrucci erlebte bereits beim Start des MotoGP-Rennens auf dem Red Bull Ring ein Desaster, als sich seine Pramac-Ducati aufbäumte und der Italiener zahlreiche Plätze verlor. So konnte Petrucci seinen hervorragenden fünften Startplatz nicht nutzen. Er startete eine Aufholjagd und hatte bereits fünf Positionen gutgemacht, als in Runde 5 seine Ducati streikte. Petrucci musste die Box ansteuern.

«Ich bin sehr enttäuscht», erklärte Petrucci. «Das gesamte Wochenende über hatte ich nicht den Speed. Wir haben im Qualifying viel gearbeitet, aber mein Gefühl war nie perfekt. Nach meinem schwierigen Start dachte ich aber, dass ich aufholen kann. Dann musste ich das Rennen jedoch vorzeitig beenden.»

Petruccis Teamkollege Scott Redding war nach Platz 12 von Startposition 15 aus zufrieden. «Wenn ich ehrlich sein soll, bin ich happy mit diesem Wochenende. Ich habe Tag für Tag Fortschritte gemacht. Das Rennen war nicht einfach, aber ich bin glücklich damit. Zu meinem Heim-GP nach Silverstone komme ich nun mit großer Zuversicht.»

 

 

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 12.07., 18:30, hr-fernsehen
Herrliches Hessen
So. 12.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 12.07., 19:00, Eurosport 2
Tourenwagen: Weltcup
So. 12.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
So. 12.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 12.07., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2012 Europa
So. 12.07., 20:55, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 12.07., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 12.07., 21:50, SWR Fernsehen
sportarena
So. 12.07., 21:50, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
» zum TV-Programm
19