Johann Zarco (Yamaha/10.): «Es geht nur um Details»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Johann Zarco auf der Tech3-Yamaha

Johann Zarco auf der Tech3-Yamaha

Im zweiten MotoGP-Training von Katar gab es eine Überraschung. Kein Honda- oder Yamaha-Fahrer schaffte es in die Top-5. Tech3-Yamaha-Pilot Johann Zarco kam nicht über Platz 10 hinaus.

Die MotoGP-Piloten gingen am Ende des zweiten Trainings mit weichen Reifen auf Zeitenjagd, um sich einen Platz unter den Top-10 zu sichern, denn das FP3 wird am Samstagnachmittag bei deutlich wärmeren Bedingungen stattfinden. Die Top-10 der kombinierten Zeitenliste nach den ersten drei Trainings ziehen direkt in das Qualifying 2 ein. Johann Zarco gelang es zwar, sich unter den Top-10 zu platzieren, doch mit 0,551 sec Rückstand war der Franzose nicht zufrieden.

«Für den ersten Trainingstag in Katar war es ganz okay, denn ich schaffte es in die Top-10», zog Zarco Bilanz. «Wir erlebten ein paar Probleme, die es mir nicht erlaubten, ein so hervorragendes Gefühl wie bei den Testfahrten hier aufzubauen. Trotzdem versuchte ich, ruhig zu bleiben und mich auf die Arbeit zu konzentrieren.»

2017 führte Zarco als MotoGP-Neuling den Katar-GP an, bis er in Runde 6 zu Boden ging. «Es handelt sich nur um Details, denn die Balance des Bikes ist gut. Aber um so schnell zu sein, wie die Jungs an der Spitze, müssen wir noch besser verstehen, wie sich der Grip im Verlauf der Sessions verändert. Daran arbeiten wir nun. Mir ist bewusst, dass wir uns am Samstag deutlich steigern müssen, um konkurrenzfähig und bereit für das Q2 zu sein.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 10.05., 21:00, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Mo.. 10.05., 21:50, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Mo.. 10.05., 22:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Spanien 2021: Die Analyse, Highlights aus Barcelona
  • Mo.. 10.05., 22:35, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 10.05., 22:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 10.05., 23:30, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 11.05., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di.. 11.05., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 11.05., 01:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 11.05., 01:40, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
2DE