Zeitplan Mugello: So läuft das MotoGP-Wochenende ab

Von Frank Aday
MotoGP
Marc Márquez reist als WM-Leader nach Mugello

Marc Márquez reist als WM-Leader nach Mugello

Marc Márquez, Francesco Bagnaia und Marco Bezzecchi reisen als Führende der drei WM-Klassen nach Italien. Dort findet vom ersten bis dritten Juni auf dem Autodromo del Mugello das sechste Kräftemessen der Saison statt.

Auf dem 5,245 Kilometer langen «Autodromo del Mugello» mit sechs Links- und neun Rechtskurven absolvieren die Stars der MotoGP-WM von 1. bis 3. Juni ihr sechstes Rennwochenende in der Saison 2018.

Marc Márquez reist als WM-Führender der MotoGP-Klasse nach Italien. Der Spanier aus dem Repsol-Honda-Team hat bereits stattliche 36 Punkte Vorsprung auf den WM-Zweiten Maverick Viñales, 37 auf Johann Zarco und 39 auf Altmeister Valentino Rossi. Ducati-Ass Andrea Dovizioso fiel durch zwei Nuller in Jerez und Le Mans auf den neunten WM-Rang mit 49 Punkten Rückstand zurück.

In der Moto2-Klasse feierte Francesco Bagnaia aus dem VR46-Team bereits drei Siege in den ersten fünf Rennen. Somit führt der Kalex-Pilot die WM-Tabelle mit 25 Punkten Vorsprung auf Miguel Oliveira aus dem Team Red Bull KTM Ajo an. In Mugello will der Schweizer Dominique Aegerter nach einem Beckenbruch sein Comeback auf der KTM des Kiefer-Teams geben. Der deutsche Moto2-Pilot Marcel Schrötter belegt derzeit den achten WM-Rang und ließ in Le Mans mit Platz 4 aufhorchen.

Obwohl KTM-Pilot Marco Bezzecchi aus dem deutschen Prüstel-Team in Le Mans einen Sturz hinnehmen musste und leer ausging, führt der die Gesamtwertung der Moto3-Klasse weiter an. Der Italiener aus der VR46 Academy liegt vier Punkte vor Honda-Fahrer Fabio Di Giannantonio und sieben vor Aron Canet.

Der Zeitplan für den Italien-GP:

Freitag, 1. Juni
09:00-09:40 Moto3 FP1
09:55-10:40 MotoGP FP1
10:55-11:40 Moto2 FP1
11:55-12:25 Red Bull Rookies Cup FP1
13:10-13:50 Moto3 FP2
14:05-14:50 MotoGP FP2
15:05-15:50 Moto2 FP2
16:05-16:35 Red Bull Rookies Cup FP2
17:50-18:15 Red Bull Rookies Cup Qualifying

Samstag, 2. Juni
09:00-09:40 Moto3 FP3
09:55-10:40 MotoGP FP3
10:55-11:40 Moto2 FP3
12:35-13.15 Moto3 Qualifying
13:30-14:00 MotoGP FP4
14:10-14:25 MotoGP Qualifying 1
14:35-14:50 MotoGP Qualifying 2
15:05-15:50 Moto2 Qualifying
16:30 Red Bull Rookies Cup Rennen

Sonntag, 3. Juni
08:40-09:00 Moto3 Warm-up
09:10-09:30 Moto2 Warm-up
09:40-10:00 MotoGP Warm-up
11:00 Moto3 Rennen
12:20 Moto2 Rennen
13:21-13:26 Uhr MotoE-Demorunde von Max Biaggi
14:00 MotoGP Rennen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:25, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 03.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 03.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 03.12., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 03.12., 21:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE