Formel 1: Mercedes-Ärger über Dummheit

Marc Márquez: «Bradls Kommentare ähnlich wie meine»

Von Günther Wiesinger
Marc Márquez (li.) mit Stefan Bradl

Marc Márquez (li.) mit Stefan Bradl

Die Honda Racing Corporation betreibt in diesem Jahr erstmals ein in Europa stationiertes MotoGP-Testteam. Stefan Bradl schaffte im FP1 in Brünn die achtbeste Zeit, in der Gesamtwertung vom Freitag liegt er auf P16.

Repsol-Honda-Pilot Dani Pedrosa sorgte am Freitag in Brünn für die Bestzeit, Weltmeister Marc Márquez (+0,659 sec) wurde Neunter und HRC-Testfahrer Stefan Bradl (+1.315 sec) 16.

Ist Márquez zufrieden mit der Performance von Bradl? «Ja, ja, ich bin sehr glücklich damit», meinte der Spanier. «Das war ein Thema, bei dem ich viel Druck auf Honda ausgeübt habe. Ich habe verlangt, dass wir ein richtiges Testteam in Europa haben, mit einem starken Fahrer. Jetzt haben wir Stefan, er war Weltmeister in der Moto2, er hat viel Talent. Er ist in Jerez gefahren und hat gute Zeiten erreicht. Er hat auch hier gezeigt, dass er dicht an unserem Level dran ist. Außerdem gibt er sehr ähnliche Kommentare für die Techniker ab wie ich. Das ist positiv. Ich bin sehr glücklich über die Leistung unseres Testteams.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Würze in der MotoGP-Suppe: Für Schärfe ist gesorgt

Von Michael Scott
Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen in Sachen MotoGP-Transfers für 2025. Ducati sieht sich mit der Verpflichtung von Marc Marquez top aufgestellt – für Zündstoff im Werksteam der Roten ist ebenfalls gesorgt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 23.06., 23:10, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Mo. 24.06., 00:00, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo. 24.06., 03:00, DMAX
    Richard Hammond's Car Workshop
  • Mo. 24.06., 04:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 24.06., 04:45, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 24.06., 05:15, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
  • Mo. 24.06., 05:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mo. 24.06., 05:50, SPORT1+
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo. 24.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 24.06., 12:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
5