Tom Lüthi (Honda/21.): Fortschritte, aber Rückstand

Von Isabella Wiesinger
MotoGP
Tom Lüthi in Aragón

Tom Lüthi in Aragón

Der Schweizer Marc VDS-Honda-Pilot Tom Lüthi schaffte am Freitag in Aragón die 21. Zeit, er verlor 2,308 Sekunden. Aber er sieht einen Lichtblick.

Der 0,0 Marc VDS-Honda-Pilot Tom Lüthi erlebt 2018 eine schwierige erste Saison in der MotoGP. «Nach den letzten paar Rennen müssen wir viel Arbeit ins Motorrad stecken. Im ersten Training heute hatte ich aber ein gutes Gefühl», erklärte der Schweizer. «Wir haben uns ein wenig verbessert, aber wir sind noch weit weg vom Idealfall. Unser größtes Problem sind die Reifen im Rennen. Mit den weichen Reifen funktioniert das Bike viel, viel besser. Das hat sich heute gezeigt. Wir müssen uns aufs Rennen konzentrieren und das Set-up auf den Hinterreifen ausrichten.»

«Aber unser Problem ist weiter das Turning», sagte Lüthi nach Platz 21 am Freitag. «Wenn ich schneller in die Kurven einbiege, lässt sich das Motorrad nicht auf der LInie halten. Ich muss einen besseren Kompromiss und mehr Vertrauen zum Vorderrad finden. »

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 30.11., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Mo. 30.11., 09:20, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 30.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE