MotoGP

Neuer Service der Dorna für MotoGP-Fans

Von - 13.11.2018 14:21

Die MotoGP-WM hat mit der Vergabe der exklusiven spanischen MotoGP-Übertragungsrechte an den Live- und On-Demand-Sport-Streaming-Service DAZN eine neue Ära eingeläutet.

Dieser Schritt der Dorna eröffnet neue Horizonte für die MotoGP-WM und hilft der Serie dabei, neue Zielgruppen in einem der größten und erfolgreichsten Märkte des Sports zu erschließen. DAZN garantiert nur einen erschwinglichen Einheitspreis für alle Geräte, einschließlich Smart-TV, Smartphones, Tablets, Spielekonsolen und PCs und man muss keinen langfristigen Vertrag abschließen. DAZN-Kunden können die komplette Berichterstattung für Multi-Device-, Multi-Screen- und Multiple-Feed-Streaming bekommen oder sich auch nur für einzelne Rennwochenenden entscheiden.

Der neue Service wird Anfang 2019 in Spanien eingeführt und umfasst jede Session der MotoGP-, Moto2-, Moto3- und MotoE-Klassen vom FP1 bis zum Rennen, einschließlich der Rahmenrennen aus den Talent Cups, Pressekonferenzen und aller relevanten Aktivitäten während des GP-Wochenendes, um sicherzustellen, dass die Fans jede Sekunde mitverfolgen können.

DAZN wird der exklusive Streaming-Partner für MotoGP sein und bietet Live-Streaming für jede Veranstaltung in Kombination mit einem regelmäßigen Fenster von Free-to-Air-Berichterstattung - Live und SDD. Zusätzlich zu den MotoGP-Wochenenden wird DAZN auch die MOTUL FIM Superbike Weltmeisterschaft und das FIM CEV Repsol streamen.

Simon Denyer, CEO der DAZN-Gruppe, kommentierte: «Wir expandieren mit unserem einzigartigen Ansatz in einem unglaublichen Tempo, hauchen dem Sport mit seinem langen und herausragenden Erbe und dem wachsenden Publikum neues Leben ein. Wir geben den Fans, was sie wollen; einen erschwinglichen und flexiblen Zugang zu dem Sport, den sie lieben. Wir freuen uns, mit diesen progressiven Rechteinhabern zusammenzuarbeiten, um einen weiteren großen europäischen Markt zu erschließen, und freuen uns darauf, weitere erstklassige Sportarten zu präsentieren, bevor wir 2019 live starten.»

Manel Arroyo, Geschäftsführerin von Dorna Sports, sagte: «Wir sind völlig begeistert, dieses neue Kapitel in der Geschichte der MotoGP zu beginnen. Unser Dank gilt Movistar, mit denen wir erstmals Pay-TV-Plattformen in Spanien erlebt haben, und nach einer erfolgreichen Partnerschaft werden MotoGP und Dorna nun mit DAZN eine weitere neue Ära beginnen. Die Kombination aus weltweit führendem Streaming, OnDemand-Inhalten und Free-to-Air-Berichterstattung wird zeigen, wie unser spanisches Publikum zur MotoGP Zugang hat und sie genießen kann; indem wir jeden Fan näher an den Sport heranbringen, weiter wachsen und unser Publikum in Spanien wie nie zuvor vergrößern können. Wir sind sicher, dass DAZN mit seiner unglaublichen Vision und Erfahrung der perfekte Partner für die MotoGP-WM sein wird."

Die DAZN-Gruppe mit Hauptsitz in Großbritannien ist mit fast 3.000 Mitarbeitern in über 30 Ländern der digitale Marktführer unter den globalen Sportmedien und und eines der am schnellsten wachsenden Sportmedienunternehmen der Welt. Das Unternehmen deckt jeden Aspekt ab, wie Fans sich mit Sport beschäftigen, von der Planung und Produktion von Sendungen bis hin zur Verteilung und Vermarktung von Inhalten.

DAZN ist der weltweit erste globale, rein Auf Sport spezialisierte Live- und OnDemand-Streaming-Service und Marktführer in Italien, Deutschland, den USA, Kanada und Japan und betreibt unter anderem Goal.com, Sporting News und Spox.com.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Die MotoGP-WM will für noch mehr Fans zugänglich werden © Gold & Goose Die MotoGP-WM will für noch mehr Fans zugänglich werden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 28.01., 07:10, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 28.01., 08:35, Motorvision TV
High Octane
Di. 28.01., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Di. 28.01., 12:45, Motorvision TV
On Tour
Di. 28.01., 13:40, Motorvision TV
Bike
Di. 28.01., 14:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Di. 28.01., 15:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 28.01., 16:15, Hamburg 1
car port
Di. 28.01., 16:20, Motorvision TV
Perfect Ride
Di. 28.01., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
» zum TV-Programm