Live: Repsol-Honda-Präsentation mit Lorenzo & Márquez

Von Otto Zuber
MotoGP
Marc Márquez und Jorge Lorenzo: Bald zeigen sie die neuen Honda-Farben

Marc Márquez und Jorge Lorenzo: Bald zeigen sie die neuen Honda-Farben

Wenn Jorge Lorenzo und Weltmeister Marc Márquez am 23. Januar ihre Honda-Bikes für die Saison 2019 präsentieren, können Fans weltweit dabei sein: Repsol hat einen Live-Stream eingerichtet.

Am kommenden Mittwoch, 23. Januar enthüllen Jorge Lorenzo und Marc Márquez den Honda-Look für die Saison 2019. Die gute Nachricht für alle Fans: Sie können das Event live mitverfolgen. Ab 10.30 Uhr wird die offizielle Repsol-Honda-Präsentation im Streaming zu sehen sein.

Die Teamvorstellung findet auf dem Repsol-Campus in Madrid statt, dem Hauptsitz des Titelsponsors. Der Ort wurde nicht zufällig gewählt, Repsol und Honda feiern 2019 ihre 25-jährige Partnerschaft.

Die Präsentation wird der erste gemeinsame Auftritt des neuen Fahrerduos in Honda-Farben sein, nachdem am gestrigen Mittwoch bereits die ersten Bilder der beiden Spanier in der Honda-Box aufgetaucht sind. Auf den Fotos, die aus vertraglichen Gründen nicht früher gezeigt werden konnten, ist unter anderem das erste Aufeinandertreffen der zukünftigen Teamkollegen bei den Testfahrten in Valencia zu sehen.

Dem aktuellen Weltmeister Márquez wurde mit Lorenzo ein Teamkollege zur Seite gestellt, der selbst schon drei MotoGP-Titel holen konnte. Gemeinsam kommen die Spanier auf beeindruckende zwölf Weltmeister-Titel, acht davon gewannen sie in den letzten neuen Jahren in der höchsten Klasse der Motorrad-WM. Auch die Bilanz von Repsol-Honda kann sich mit 14 Fahrer-Titeln, 168 GP-Siegen und 427 Podestplätzen in der «premier class» sehen lassen.

Neben Lorenzo und Márquez werden zwei Legenden in Madrid erwartet: Mick Doohan und Álex Crivillé holten von 1994 bis 1999 fünf Titel für Honda.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 15:50, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 16:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • So. 17.01., 16:30, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 17.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • So. 17.01., 17:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 18:05, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 18:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 17.01., 19:05, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE