Sachsenring-GP 2021: Vorbereitungen laufen

Von Johannes Orasche
MotoGP
Nach Bekanntgabe des Termins für den Grand Prix auf dem Sachsenring im nächsten Jahr laufen die Vorbereitungen bereits wieder. Die Veranstalter planen mit vollen Zuschauerrängen.

Der deutsche Motorrad Grand Prix auf dem Sachsenring soll 2021 von 18. bis 21. Juni stattfinden. Dies hat der spanische MotoGP-Promoter Dorna gemeinsam mit dem Weltverband FIM am Beginn des Valencia-Wochenendes im Rahmen der Präsentation des provisorischen WM-Kalenders für 2021 bekanntgegeben.

Der Sachsenring-Grand Prix wird 2021 die achte Veranstaltung der Saison. Das Stimmungs-Event musste 2020 abgesagt werden, da die Durchführung ohne Zuschauer nicht zu stemmen war. Für 2021 gibt es daher einiges zu beachten. Besonders wichtig: Sämtliche bereits für 2020 bestellten und bezahlten Tickets behalten auch für kommendes Jahr ihre Gültigkeit und müssen auch nicht umgetauscht werden.

Tickets gibt es für den Sachsenring 2021 zum Preis von bereits 29 Euro. Die Karten können auf der ADAC-Website oder telefonisch unter der Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) sowie per Fax unter 03723/8099199 bestellt werden.

Die Sachsenring Event GmbH hat nun die nötige Vorlaufzeit, um für 2021 vor Ort ordentlich planen zu können. In einer Aussendung heißt es: «Wir planen analog zu 2019 mit vollen Zuschauerrängen, damit der Motorrad Grand Prix am Sachsenring erneut ein Motorsport-Festival für Jung und Alt wird. Allerdings müssen auch wir die Entwicklungen der Corona-Pandemie natürlich ständig im Auge behalten und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen.»

Noch etwas kommt hinzu: Die Fans im deutschsprachigen Bereich könnten 2021 den wohl letzten Auftritt von «Il Dottore» Valentino Rossi (41) auf dem Sachsenring erleben.

MotoGP-Ergebnis Europa-GP, Valencia (8.11.):

1. Mir, Suzuki, 41:37,297 min
2. Rins, Suzuki, + 1,203 sec
3. Pol Espargaró, KTM, + 1,203
4. Nakagami, Honda, + 2,194
5. Oliveira, KTM, + 8,046
6. Miller, Ducati, + 8,755
7. Binder, KTM, + 10,137
8. Dovizioso, Ducati, + 10,801
9. Zarco, Ducati, + 11,550
10. Petrucci, Ducati, + 16,803
11. Morbidelli, Yamaha, + 17,617
12. Bradl, Honda, + 24,350
13. Viñales, Yamaha, + 25,403
14. Quartararo, Yamaha, + 39,639

Stand Fahrer-WM nach 12 von 14 Rennen:

1. Mir, 162 Punkte. 2. Quartararo 125. 3. Rins 125. 4. Viñales 121. 5. Morbidelli 117. 6. Dovizioso 117. 7. Pol Espargaró 106. 8. Nakagami 105. 9. Miller 92. 10. Oliveira 90. 11. Petrucci 77. 12. Binder 76. 13. Zarco 71. 14. Alex Márquez 67. 15. Rossi 58. 16. Bagnaia 42. 17. Lecuona 27. 18. Aleix Espargaró 27. 19. Crutchlow 26. 20. Bradl 16. 21. Smith 12. 22. Rabat 10. 23. Pirro 4.

Konstrukteurs-WM nach 12 von 14 Rennen:

1. Suzuki 188. 2. Ducati 181 Punkte. 3. Yamaha 163. 4. KTM 159. 5. Honda 130. 6. Aprilia 36.

Team-WM nach 12 von 14 Rennen:

1. Team Suzuki Ecstar, 287 Punkte. 2. Petronas Yamaha SRT 205. 3. Ducati Team 194. 4. Red Bull KTM Factory Racing 182. 5. Monster Energy Yamaha MotoGP 159. 6. Pramac Racing 138. 7. LCR Honda 131. 8. Red Bull KTM Tech3, 117. 9. Repsol Honda Team 83. 10. Esponsorama Racing 81. 11. Aprilia Racing Team Gresini 39.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 19.01., 08:45, Kabel 1 Classics
    Monte Carlo Rallye
  • Di. 19.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Di. 19.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 10:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 19.01., 11:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
» zum TV-Programm
7DE