Deutschland-GP 2022 mit Fans: Optimismus am SaRi

Von Mario Furli
Sachsenring: Die Tribünen sollen sich 2022 wieder füllen

Sachsenring: Die Tribünen sollen sich 2022 wieder füllen

Mit dem provisorischen Kalender für die MotoGP-WM 2022 bestätigten Dorna und FIM auch den Termin für den Deutschland-GP auf dem Sachsenring. Die Geisterrennen sollen Geschichte sein.

Der Motorradweltverband FIM hat den Termin für den LIQUI MOLY Motorrad Grand Prix Deutschland 2022 auf dem Sachsenring bestätigt: Vom 17. bis 19. Juni 2022 werden beim einzigen deutschen WM-Lauf der MotoGP die besten Motorrad-Piloten auf dem Sachsenring bei Chemnitz um den Sieg kämpfen. Tickets für das größte Einzelsport-Event in Deutschland gibt es unter adac.de/motogp.

«Der MotoGP-Lauf auf dem Sachsenring zählt zu den absoluten Motorsport-Highlights in Deutschland. Wir sind nach den aktuellen Entwicklungen optimistisch, dass die Veranstaltung im kommenden Jahr wieder mit Fans ausgetragen werden kann. Die Fans an der Strecke machen den LIQUI MOLY Motorrad Grand Prix Deutschland zu einem einzigartigen Spektakel und absoluten Höhepunkt des Motorsport-Jahres», sagt ADAC-Sportpräsident Dr. Gerd Ennser.

Die Strecke bei Hohenstein-Ernstthal feiert im kommenden Jahr ihr 95-jähriges Jubiläum. Am 26. Mai 1927 fand mit dem Badberg-Vierecksrennen vor 140.000 Besuchern das erste Motorrad-Rennen auf dem Sachsenring statt.

Der Ticketverkauf für den LIQUI MOLY Motorrad Grand Prix Deutschland 2022 läuft bereits. Für die Veranstaltungen 2020 und 2021 gekaufte Tickets sind auch im kommenden Jahr gültig und müssen nicht umgetauscht werden. Restkarten sind online unter adac.de/motogp oder telefonisch unter der Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) erhältlich.

Alle Informationen zu Tickets für das Jahr 2022 online unter www.adac-motorsport.de/motogp-sachsenring/ticket-faq

Der provisorische GP-Kalender 2022 (Stand 7.10.2021)

06. März: Losail Circuit/Katar*
20. März: Mandalika Street Circuit/Indonesien**
03. April: Termas de Río Hondo/Argentinien
10. April: Circuit of The Americas/Texas
24. April: Portimão/Portugal
01. Mai: Jerez/Spanien
15. Mai: Le Mans/Frankreich
29. Mai: Mugello/Italien
05. Juni: Catalunya/Spanien
19. Juni: Sachsenring/Deutschland
26. Juni: Assen/Niederlande
10. Juli: KymiRing/Finnland**
07. August: Silverstone/GB
21. August: Red Bull Ring/Österreich
04. September: Misano/Italien
18. September: MotorLand Aragón/Spanien
25. September: Motegi/Japan
02. Oktober: Buriram/Thailand
16. Oktober: Phillip Island/Australien
23. Oktober: Sepang/Malaysien
06. November: Valencia/Spanien

*Flutlichtrennen
** Strecke noch nicht homologiert

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 18:40, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 08.12., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 08.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 08.12., 19:55, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 08.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Do.. 09.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 09.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.12., 02:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 09.12., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 09.12., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1988 Großer Preis von Italien
» zum TV-Programm
2DE