Wo und wann: Thailand-GP 2022 im FreeTV und Stream

Von Nora Lantschner
Jack Miller, Brad Binder und Co. sind am Wochenende wieder im Renneinsatz

Jack Miller, Brad Binder und Co. sind am Wochenende wieder im Renneinsatz

Mit Buriram steht der nächste Stopp der Asien-Tournee der MotoGP-WM an. Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden hier alle Sendezeiten und Infos im Überblick – live und zum Nachsehen.

ServusTV überträgt den «OR Thailand Grand Prix» in Deutschland, Österreich und der Schweiz im gewohnten Programmumfang, fünf Stunden Zeitverschiedung sorgen allerdings für einen ungewohnten Zeitplan und frühe Sendezeiten: Am Samstag sind die Qualifyings sowie das FP4 der MotoGP-Klasse ab 7.25 Uhr live im FreeTV zu sehen, am Sonntag folgen die drei WM-Rennen ab 6.20 Uhr.

Wer den Wecker am Wochenende nicht so früh stellen will, kann die Action in der Wiederholung genießen: FP4 und MotoGP-Quali werden am Samstag in Österreich ab 13.30 Uhr bzw. in Deutschland ab 14.10 Uhr nachgeliefert; die Rennen am Sonntag werden ab 12.45 Uhr wiederholt (in Deutschland allerdings die Moto3 nicht).

Eine TV-Alternative zum österreichischen Privatsender gibt es nur für MotoGP-Fans aus der Schweiz: SRF zwei überträgt die Rennen der Moto2- und MotoGP-WM am Sonntag live.

Wer nicht vor dem TV-Gerät sitzen kann, den halten wir auf SPEEDWEEK.com mit dem Live-Ticker zum Qualifying und Rennen der MotoGP-Klasse auf dem Laufenden.

Tipp: ServusTV On zum Nachsehen auch in Deutschland

Spätaufsteher dürfen sich freuen: Nach jeder Übertragung stehen – während der Übersee-Rennen – das FP4 der MotoGP, alle Qualifyings sowie alle Rennen auf ServusTV On nicht nur für österreichische Fans, sondern auch in Deutschland als Video zum Nachsehen zur Verfügung.

Wie gehabt ist die gesamte Action aller Klassen nur für Nutzer in Österreich (alle Trainings, Qualifyings und Rennen) im Livestream mit englischem Original-Kommentar zu sehen.

Erlauben die TV-Rechte die Übertragung neben Österreich auch in Deutschland, ist der ServusTV-Stream mit deutschem Kommentar wie gewohnt auch für Nutzer mit einer IP-Adresse aus Deutschland erreichbar – also bei Qualifyings und Rennen aller Klassen.

Als kostenpflichtige Alternative ist der Livestream der Dorna auf motogp.com verfügbar. Eine volle Saison kostet 139,99 Euro, für die letzten vier Grand Prix der Saison bietet der Promoter das Abo nun aber für 30 Euro an. Dafür sind auf der offiziellen Website alle Sessions mit englischem Kommentar live und on Demand verfügbar. Hinzukommen zahlreiche Videos mit Interviews und Einblicken hinter die Kulissen der MotoGP-WM. Im Archiv finden sich zudem alle GP-Rennen seit 1992.

Der Streamingdienst DAZN sicherte sich auch 2022 die deutschsprachigen Online-Rechte für die Motorrad-WM und überträgt in Deutschland, Österreich und der Schweiz alle Trainings (mit Ausnahme der Warm-ups), Qualifyings und Rennen der verschiedenen Klassen live. Ein Jahresabo kostet 274,99 Euro (oder monatliche Raten von 24,99 Euro), ein Monatsabo ist für 29,99 Euro erhältlich und monatlich kündbar.

TV-Programm Thailand-GP 2022:
Freitag, 30. September
MESZ Serie Session ServusTV
Österreich
ServusTV
Deutschland
SRF
zwei
04.00
Moto3 FP1 Int. Stream
ab 03.55
 

 
04.55
Moto2
FP1
05.50 MotoGP FP1
08.15 Moto3 FP2    
09.10
Moto2
FP2
10.05 MotoGP FP2
Samstag, 1. Oktober
 
MESZ Serie Session ServusTV
Österreich
 ServusTV
Deutschland
SRF
zwei
04.00 Moto3 FP3 Int. Stream
ab 03.55
 

 
04.55
Moto2
FP3
05.50 MotoGP FP3
07.35 Moto3 Quali 1 07.25-11.00
TV & Stream
07.25-11.00
TV & Stream

08.00 Moto3 Quali 2
08.30
Moto2
Quali 1
08.55
Moto2
Quali 2
09.25
MotoGP
FP4
10.05 MotoGP Quali 1
10.30 MotoGP Quali 2
Sonntag, 2. Oktober
 
MESZ Serie Session ServusTV
Österreich
 ServusTV
Deutschland
SRF
zwei
05.00 Moto3 Warm Up Int. Stream
ab 04.55



 
05.20 Moto2 Warm Up
05.40
MotoGP
Warm Up
07.00 Moto3 Rennen 06.20-11.10
TV & Stream
06.20-11.10
TV & Stream



08.20 Moto2 Rennen 08.05-
09.20
10.00
MotoGP
Rennen 09.50-
11.05

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Grosser verlässt die GP-Bühne

Mathias Brunner
Ende Juli 2022 stand fest: Sebastian Vettel wird seine Formel-1-Karriere beenden. Nun hat er in Abu Dhabi seinen letzten Grand Prix bestritten. Die Königsklasse verliert einen Mann mit Rückgrat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 28.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 28.11., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 28.11., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 28.11., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 28.11., 07:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 28.11., 07:28, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 28.11., 07:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 28.11., 09:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Mo.. 28.11., 23:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Di.. 29.11., 00:30, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
» zum TV-Programm
8