Andrea Iannone: Wirbel angeknackst

Von Matthias Dubach
MotoGP
Andrea Iannone: Harte Zeit in Sepang

Andrea Iannone: Harte Zeit in Sepang

Erst jetzt konnte eine ältere Verletzung des Italieners genau diagnostiziert werden.

Andrea Iannone wirkte beim Sepang-Test nicht nur deshalb körperlich geschafft, weil er erstmals drei Tage hintereinander ein 260 PS starkes MotoGP-Motorrad bewegte. Sondern auch, weil er mit einem angeknacksten Wirbel unterwegs war, wie sich jetzt herausstellte.

Beim Neuzugang im Energy T.I.-Pramac-Ducati-Team konnte lange Zeit die Ursache für seine anhaltenden Rückenschmerzen nicht gefunden werden. Erst ein CT-Scan förderte nun gemäss «Motosprint» zu Tage, dass der L3-Wirbel beschädigt ist.

Schon letztes Jahr beim Australien-GP hatte Iannone starke Schmerzen und liess in Melbourne eine Kernspintomographie durchführen, aber damals blieb die Verletzung unentdeckt. Die Verletzung dürfte von einem Sturz des Italieners am Misano-Wochenende stammen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE