Jerez am Montag: Wieder Regen, Bestzeit von Pirro

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Ducati-Testfahrer Michele Pirro

Ducati-Testfahrer Michele Pirro

Der dritte und letzte Testtag in Jerez begann mit einem Regenschauer. Bisher wagten sich erst drei Fahrer auf die Piste.

Um 9 Uhr erstrahlte der ganze Circuito de Jerez im Sonnenschein, doch als um 10 Uhr der dritte Testtag beginnen sollte, bescherte das Aprilwetter den nächsten Regenschauer. Gegen 11 Uhr präsentierte sich die gesamte 4,423 km lange Piste im nassen Zustand. Ob und wann die Piste heute noch abtrocknet, lässt sich momentan nicht abschätzen. Der Himmel ist im Augenblick mit dicken Regenwolken verhangen.

Bisher haben sich nur Ducati-Testfahrer Michele Pirro, Bradley Smith (Tech3-Yamaha) und Suter-BMW-Pilot Lukas Pesek (Came Iodaracing) auf die Piste gewagt. Pirro schaffte bei halbfeuchter Piste noch eine Zeit von 1:47,708 min, Smith kam im Regen nur auf 1:53,176 min. Pesek bog nach der ersten Runde wieder in die Boxengasse ein.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 18:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 18:40, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 04.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 04.07., 19:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 20:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 04.07., 21:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm