MotoGP: VR46 bleibt der Vision treu

Stefan Bradl nach Rang 6: Zeitenjagd erst am Freitag

Von Ivo Schützbach
Am zweiten von drei MotoGP-Testtagen in Sepang konzentrierte sich Stefan Bradl (LCR Honda) auf eine Rennsimulation und verlor deshalb 0,863 sec auf die Bestzeit von Dani Pedrosa.

«Die Strecke hat sich durch das viele Fahren deutlich verbessert», analysierte Stefan Bradl am Ende des zweiten Testtages im drückend heißen Malaysia. «Ich glaube aber trotzdem, dass der Grip noch nicht ganz so gut ist wie beim letzten Mal.»

Vor drei Wochen war Bradl in Sepang 2:00,112 min gefahren, 0,8 sec schneller als heute. Auch die Bestzeit von Weltmeister Marc Márquez war damals eine halbe Sekunde schneller als jene seines Repsol-Honda-Teamkollegen Dani Pedrosa heute.

«Ich habe mich auf den Long-run konzentriert. Morgen nehme ich mir eine gute Rundenzeit vor, damit wir auf dem Tableau etwas besser dastehen», kündigte der Bayer an. «Wir haben am Chassis noch ein paar Versuche mit veränderter Steifigkeit gemacht, um die Bremsbalance besser in den Griff zu kriegen. Die Jungs machen jetzt die Analyse, um für Freitag das beste Paket zusammen zu bekommen. Es kann auch durchaus passieren, dass wir noch einen Long-run machen.»

Die Sepang-Zeiten vom 2. Tag, 27.2, 18 Uhr, Donnerstag:
Pos. Fahrer Zeit Diff.
1. Dani Pedrosa (E/Honda) 2.00,039
2. Aleix Espargaró (E/FTR-Yamaha*) 2.00,320 0,281
3. Alvaro Bautista (E/Honda) 2.00,500 0,461
4. Valentino Rossi (I/Yamaha) 2.00,605 0,566
5. Andrea Dovizioso (I/Ducati) 2.00,787 0,748
6. Stefan Bradl (D/Honda) 2.00,902 0,863
7. Cal Crutchlow (GB/Ducati) 2.00,952 0,913
8. Pol Espargaró (E/Yamaha) 2.01,027 0,988
9. Jorge Lorenzo (E/Yamaha) 2.01,049 1,010
10. Bradley Smith (GB/Yamaha) 2.01,098 1,059
11. Andrea Iannone (I/Ducati*) 2.01,173 1,134
12. Yonny Hernandez (COL/Ducati*) 2.01,658 1,619
13. Colin Edwards (USA/FTR-Yamaha*) 2.01,996 1,957
14. Nicky Hayden (USA/Honda*) 2.02,088 2,049
15. Randy De Puniet (F/Suzuki) 2.02,139 2,100
16. Héctor Barbera (E/Avintia-Kawasaki*) 2.02,149 2,110
17. Scott Redding (GB/Honda*) 2.02,652 2,613
18. Hiroshi Aoyama (J/Honda*) 2.02,786 2,747
19. Michele Pirro (I/Ducati*) 2.02,799 2,760
20. Katsuyuki Nakasuga (J/Yamaha) 2.02,802 2,763
21. Mike Di Meglio (I/Avintia-Kawasaki*) 2.03,946 3,907
22. Karel Abraham (CZ/Honda*) 2.05,198 5,159
23. Nobuatsu Aoki (J/Suzuki) 2.07,462 7,423
* Open-Class

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 12.06., 23:45, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do. 13.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 13.06., 00:40, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Do. 13.06., 01:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do. 13.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 13.06., 02:35, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
  • Do. 13.06., 02:35, Motorvision TV
    Cars + Life
  • Do. 13.06., 03:00, DMAX
    King of Trucks
  • Do. 13.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 13.06., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6