Sachsenring: Sichern Sie sich die letzten Sitzplätze!

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Sachsenring-GP: Neun von 14 Tribünen sind ausverkauft

Sachsenring-GP: Neun von 14 Tribünen sind ausverkauft

Für den Sachsenring-GP (13. Juli) sind bereits 150.000 Tickets für drei Tage verkauft. Die meisten Tribünen sind schon voll. Es wird langsam Zeit, bei den Restkarten zuzugreifen.

Es sind nun nur noch sieben Wochen bis zum «eni Motorrad Grand Prix Deutschland», der vom 11. bis 13. Juli auf dem Sachsenring stattfindet.

Neun der insgesamt 14 Tribünen, die für den Motorrad-GP am Sachsenring aufgebaut werden, sind bereits seit einigen Wochen ausverkauft – oder es sind nur noch wenige Rest-Tickets an einzelnen Tagen erhältlich.

Grand-Prix-Besucher, die noch ein Tribünenticket haben möchten, sollten allmählich zugreifen, denn so langsam füllen sich auch die restlichen fünf Tribünen. Insgesamt sind schon jetzt mehr als 150.000 Zuschauer sicher. 

Seit 2013 gibt es die Möglichkeit, direkt am Veranstaltungsgelände zu parken. Der ADAC Sachsen stellt der SRM (Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH) dafür auch 2014 wieder die Parkflächen am AWG Zentrallager an der B180 zur Verfügung, die nun nicht mehr nur für die Teams- und Presse genutzt werden, sondern auch den Besuchern als neue Besonderheit angeboten werden kann. Das Parkticket für diesen Sonderparkplatz «P11» kostet für das komplette Wochenende 30 Euro und ist nur im Vorverkauf und nur bei der SRM unter der Hotline 03723 /49 99 11 erhältlich.

Tickets gibt es nur, solange der Vorrat reicht. Verschickt werden diese Parktickets an die Käufer ca. zwei Wochen vor der Veranstaltung. Vor Ort kann man diese Tickets nicht erwerben, sie müssen aus organisatorischen Gründen im Vorverkauf bestellt werden.

Wer kein solches Ticket ergattern konnte, hat die Möglichkeit, auf den öffentlichen und kostenlosen Parkplätzen "P4" (auf dem Ankerberg) und "P12" an der B180 zu parken. Vom Parkplatz "P12" fährt ein kostenloser Shuttle-Service alle Fans an das Veranstaltungsgelände. Vom Parkplatz "P4" aus erreicht man den Haupteingang auf der Goldbachstraße zu Fuß. 

Die unentschlossenen Fans sollten sich die Plätze für Deutschlands größte Motorsportveranstaltung sichern, schlägt die SRM vor. 

Tickets gibt es unter 03723/49 99 11, online unter www.sachsenring-gp.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen (diese finden Sie auch auf der Webseite). Ab 7. Juli öffnen die Tageskassen vor Ort am Veranstaltungsgelände.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE