Barcelona: Das Programm von TV-Sender Sport1

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
TV-Sender Sport1 sendet das Rennen der MotoGP-Klasse live im Free-TV. Die Läufe der Moto2- und Moto3-Klasse werden im Livestream von Sport1 gezeigt.

Auf dem 4,727 Kilometer langen Circuit de Catalunya fand seit 1992 jährlich ein Grand Prix statt. Die Strecke in Montmeló, das 20 Kilometer nördlich der spanischen Metropole Barcelona liegt, besteht aus fünf Links- und acht Rechtskurven. Die längste Gerade ist stolze 1047 Meter lang.

Weltmeister Marc Márquez, der in den ersten sechs Rennen von der Pole-Position aus siegte, liegt bereits 53 Punkte vor Valentino Rossi. Der 35-jährige Italiener ist jedoch der erfolgreichste Pilot auf dem Circuit de Catalunya. Er war dort neun Mal siegreich: 1 x 125ccm, 2 x 250 ccm, 1 x 500 ccm, 5 x MotoGP.

Auch sein Yamaha-Teamkollege Jorge Lorenzo, der 2013 in Barcelona gewann, hofft auf seinen ersten Saisonsieg. Zudem werden die Augen der deutschen Fans auf LCR-Pilot Stefan Bradl gerichtet sein, der nach drei schwierigen Rennen mit einem Top-Resultat glänzen will.

In der Moto2-Klasse hofft Rookie Jonas Folger erneut auf einen Podestplatz und auch die anderen deutschen Piloten Sandro Cortese und Marcel Schrötter streben Top-Resultate an.

In der Moto3-Klasse reist WM-Leader Jack Miller mit nur noch fünf Punkten Vorsprung auf VR46-Pilot Romano Fenati nach Italien. Die deutschen Piloten Philipp Öttl und Luca Grünwald peilen die Punkteränge an.

Sport1 zeigt das Rennen der MotoGP-Klasse am Sonntag live im Free-TV, die Rennen der Moto2- und Moto3-Klasse können im Internet via Livestream verfolgt werden. Außerdem werden die Rennen auf SPORT1 zeitversetzt und zusammengefasst gezeigt. Zusätzlich zu den Übertragungen im Free-TV ist die MotoGP auch regelmäßig auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ zu sehen.

Für die Fans in der Schweiz überträgt der TV-Sender SRF2 am Sonntag um 12:05 Uhr das Rennen der Moto2-Klasse. Dort gehen Dominique Aegerter, Tom Lüthi, Randy Krummenacher und Robin Mulhauser für die Schweiz an den Start. Um 13:50 Uhr zeigt SRF2 zudem das Rennen der MotoGP-Klasse.

Sonntag, 15. Juni
Uhrzeit Session Klasse Sender
08.35 live Warm-up Moto3 SPORT1+
09.05 live Warm-up Moto2 SPORT1+
09.35 live Warm-up MotoGP SPORT1+
10.45 live Rennen Moto3 SPORT1+ / SPORT1.de
12.15 live Rennen Moto2 SPORT1+ / SPORT1.de
13.00 Aufzeichnung Rennen Moto2 SPORT1
13.30 Aufzeichnung Rennen Moto3 SPORT1
13.40 live Rennen MotoGP SPORT1

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 27.11., 09:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Fr. 27.11., 10:15, DMAX
    Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 10:45, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Fr. 27.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE