Cal Crutchlow: Erfolgreich an beiden Armen operiert!

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Cal Crutchlow nach der Operation an beiden Unterarmen

Cal Crutchlow nach der Operation an beiden Unterarmen

Am Dienstag legte sich MotoGP-Pilot Cal Crutchlow in Barcelona unter das Messer. Rennfahrerarzt Dr. Xavier Mir operierte den Briten an beiden Unterarmen. Trotzdem war Cal zu Scherzen aufgelegt.

In der Universitätsklinik Quiron Dexeus in Barcelona wurde Ducati-Fahrer Cal Crutchlow am Dienstag von Dr. Xavier Mir an seinen Unterarmen operiert. Grund dafür ist das sogenannte Kompartmentsyndrom, das durch erhöhten Druck in den Muskellogen des Unterarms Blutgefäße und Nerven schädigen kann. Es vermindert die Gewebedurchblutung und führt zu neuromuskulären Störungen.

Bei Crutchlow wurde der Eingriff zeitgleich an beiden Armen vorgenommen. «Abwaschen wird ein Problem sein... Arme Lucy, hahaha», scherzte Crutchlow über die neuen Aufgaben seiner Gattin Lucy via Twitter.

«Die Operation verlief sehr gut», erklärte Dr. Mir gegenüber «motocuatro». «Im linken Arm waren zwei Muskeln betroffen, welche die Finger bewegen. Im rechten Arm konzentrierten wir uns auf die zweite Muskelebene.» Bereits vor einigen Jahren wurde Crutchlow wegen ähnlicher Beschwerden an beiden Armen operiert.

Wird der Brite für den Indianapolis-GP von 8. bis 10. August fit sein? «Er wird nicht zu hundert Prozent fit sein, aber es wird alles gut verheilt sein. Am Mittwoch kann er das Krankenhaus verlassen und muss sich dann zwei Wochen schonen. Im Anschluss beginnt die Rehabilitation», erklärte Dr. Mir.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 09:45, Motorvision TV
    Go Green!
  • Do. 28.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do. 28.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
» zum TV-Programm
6DE