Jorge Lorenzo: Was hat er aus seinen Fehlern gelernt?

Von Ivo Schützbach
Jorge Lorenzo (re.) leistete sich dieses Jahr zahlreiche Fehler

Jorge Lorenzo (re.) leistete sich dieses Jahr zahlreiche Fehler

Yamaha-Werksfahrer Jorge Lorenzo erlebt seine schlechteste Saison, seit er 2008 in die MotoGP-WM einstieg. Für die zweite Saisonhälfte fühlt sich der Spanier gut gerüstet.

Donnerstagmittag gaben Yamaha und Jorge Lorenzo die Vertragsverlängerung bis inklusive 2016 bekannt, «ich will meine Karriere bei Yamaha beenden», sagt der vierfache Weltmeister. «Und ich will in der zweiten Saisonhälfte wieder gewinnen.»

Nur drei Podestplätze und null Siege in neun Rennen entsprechen nicht dem Anspruch Lorenzos. Auf WM-Leader Marc Márquez (Repsol Honda) hat er vor Indianapolis erschreckende 128 Punkte Rückstand, ist nur WM-Fünfter. «Ich hatte in der ersten Saisonhälfte viele Schwierigkeiten», gibt der 27-Jährige zu. «Ich glaube aber daran, dass ich durch sie stärker werden kann. Ich lerne aus meinen Fehlern, sehe das alles nicht so schlimm. Jetzt bin ich wirklich fit, habe viel mit dem Mountainbike trainiert, bin sehr schlank und motiviert für die zweite Saisonhälfte.»

«Letztes Jahr zeigte ich auch eine gute zweite Hälfte», weiß Lorenzo. «Mein einziges Problem war mein gebrochenes Schlüsselbein. Sobald das okay war, habe ich sehr gute Rennen gezeigt. Ich hoffe, dass es dieses Jahr genau so läuft.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 20.05., 22:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2022
  • Fr.. 20.05., 23:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Fr.. 20.05., 23:35, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2021
  • Sa.. 21.05., 00:20, ServusTV Österreich
    Formel 2 - Barcelona, Spanien
  • Sa.. 21.05., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 21.05., 01:35, ServusTV Österreich
    Formel 3 - Barcelona, Spanien
  • Sa.. 21.05., 03:50, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Sa.. 21.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Sa.. 21.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 21.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT