SIC Supermoto: Max Biaggi siegt für «Super-SIC»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Max Biaggi und Mauno Hermeunen siegten im 58-Runden-Rennen

Max Biaggi und Mauno Hermeunen siegten im 58-Runden-Rennen

Am Sonntag startete das SIC Supermoto-Event in den zweiten Renntag. Im Langstrecken-Rennen über 58 Runden siegte das Duo Max Biaggi und Mauno Hermeunen.

Auf der italienischen «Il Sagitario»-Piste fand am Samstag und Sonntag der jährliche «SIC Supermoto»-Event statt. Es traten etliche Spitzenfahrer aus der MotoGP- und Superbike-WM an. Zum dritten Mal wurde diese Veranstaltung zu Gunsten der Simoncelli-Stiftung nun ausgetragen und wieder von Federico Capogna organisiert.

Neben der Simoncelli Foundation, die Marcos Vater Paolo verwaltet, wurde in diesem Jahr auch für die Tudisco Foundation gesammelt, die schwerkranke Kinder unterstützt.

Im letzten Jahr ereignete sich bei dieser Gedenkveranstaltung für Marco Simoncelli ein tragischer Unfall. Doriano Romboni kam dabei ums Leben. 2014 wurde auch ihm gedacht.

Am Sonntag fand der «SIC Supermoto Day» 2014 mit einem Langstrecken-Rennen über 58 Runden, gemäß Simoncellis Startnummer, seinen Abschluss. Das Team aus dem sechsmaligen Weltmeister Max Biaggi und Mauno Hermeunen gewann das Rennen mit 40 Sekunden Vorsprung auf Ducati-Star Andrea Dovizioso und Teamkollege Thomas Chareyre. Platz 3 ging an Superbike-Pilot Leon Haslam und Partner Luca Minutilli.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE