MotoGP

Tschechien-GP: Das Programm von TV-Sender Eurosport!

Von - 16.08.2015 08:23

Über den Grand Prix von Tschechien von 14. bis 16. August wird live auf Free-TV-Sender Eurosport berichtet. Die Fans aus der Schweiz sehen die Moto2- und MotoGP-Rennen ebenfalls live im Free-TV.

Von 14. bis 16. August findet auf Automotodrom Brünn der Grand Prix von Tschechien statt. Vor dem elften Saisonrennen auf der 5,4 Kilometer langen Rennstrecke führen Valentino Rossi, Johann Zarco und Danny Kent die Punktetabellen der drei WM-Klassen an.

Neun der 18 MotoGP-Rennen werden 2015 im Free-TV auf Eurosport übertragen. Die Rennaction vom Grand Prix von Tschechien wird live und kostenfrei im Free-TV gezeigt.

Valentino Rossi kommt in diesem Jahr als WM-Führender der MotoGP-Klasse nach Brünn. Sein Yamaha-Movistar-Teamkollege Jorge Lorenzo ist ihm mit neun Punkten Rückstand jedoch dicht auf den Fersen.

Für Weltmeister Marc Márquez war der Brünn-GP im letzten Jahr seine erste Niederlage nach zehn Siegen in Folge. Sein Teamkollege Dani Pedrosa triumphierte. Nach seinem Sieg in Indianapolis liegt Márquez war WM-Rang 3 mit 56 Punkten Rückstand auf Rossi.

Auch die Moto2-Klasse wird erneut für Spannung sorgen. WM-Leader Johann Zarco ging in Indianapolis hart gegen seine Gegner vor, doch er musste sich Rookie Alex Rins geschlagen geben. Auch die deutschen Piloten wie Jonas Folger, der in Katar und Jerez bereits siegreich war, und Sandro Cortese hoffen in Brünn auf ein Highlight. Dominique Aegerter und Tom Lüthi streben ebenfalls Top-Resultate an.

Danny Kent geht als Moto3-WM-Leader in das elfte Rennwochenende der Saison 2015. Trotz eines Nullers in Indy führt der Brite in der Gesamtwertung mit 56 Punkten Vorsprung auf Enea Bastianini.

In Deutschland wird der Brünn-GP live auf TV-Sender Eurosport übertragen. Die ausführliche Berichterstattung startet am Donnerstag, 13. August, um 20:03 Uhr mit der Zusammenfassung aller drei Rennen aus Indy. Die Übertragung des ersten freien Trainings aus Brünn beginnt am Freitag um 9 Uhr.

Der Schweizer TV-Sender SRF Info zeigt das Moto2-Rennen mit Tom Lüthi, Dominique Aegerter, Robin Mulhauser, Randy Krummenacher und Neuling Jesko Raffin am Sonntag um 12:05 Uhr live im Free-TV. Danach folgt das MotoGP-Rennen um 13:50 Uhr.

In Österreich überträgt ORF Sport+ das MotoGP-Rennen am Sonntag um 13:45 Uhr live.

 

Die Sendezeiten bei Eurosport im Überblick:

Sonntag, 16. August
Uhrzeit Session Klasse Sender
08.30 live Warm Up Alle Klassen Eurosport
10.00 live Vorberichte Alle Klassen Eurosport
11.00 live Rennen Moto3 Eurosport
12.15 live Rennen Moto2 Eurosport
13.45 live Rennen MotoGP Eurosport
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Wer überquert den Zielstrich in Brünn bei den Rennen am Sonntag als Erster? © Weisse Wer überquert den Zielstrich in Brünn bei den Rennen am Sonntag als Erster? Im letzten Jahr endete in Brünn die Siegesserie von Marc Márquez © Gold & Goose Im letzten Jahr endete in Brünn die Siegesserie von Marc Márquez
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 13.11., 08:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Mi. 13.11., 08:40, Motorvision TV
High Octane
Mi. 13.11., 09:00, Eurosport 2
ERC All Access
Mi. 13.11., 11:15, Eurosport
Rallye
Mi. 13.11., 11:45, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 13.11., 12:10, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Mi. 13.11., 13:35, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 13.11., 14:30, Eurosport 2
ERC All Access
Mi. 13.11., 14:55, Motorvision TV
Classic Ride
Mi. 13.11., 15:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm