Misano Q1: Bestzeit für Aleix Espargaró – Bradl-Sturz

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Aleix Espargaró (Suzuki) beim GP von San Marino

Aleix Espargaró (Suzuki) beim GP von San Marino

Im Qualofying 1 von Misano gelang dem spanischen Suzuki-Werksfahrer Aleix Espargaró die Bestzeit vor. Stefan Bradl fährt nach einem Sturz von Platz 19 los.

Im MotoGP-Qualifying 1 in Misano ging es für die Asse Aleix Espargaró, Yonny Hernandez, Cal Crutchlow, Maverick Vinales, Scott Redding und Héctor Barbera um die Aussicht, einen der beiden ersten Plätze zu erreichen und ins Q2 aufzusteigen, in dem um 14.35 Uhr die besten zwölf Startplätze ausgekämpft werden.

Aleix Espargaró legte auf der Suzuki GSX-RR mit 1:33,494 die erste Bestmarke vor, Crutchlow lag mit 1:33,529 min dicht dahinter. 3. Redding. 4. Vinales, 5. Hernandez. 8. Bradl. 9. Bautista.

Doch dann wetzte im ersten Run Scott Redding (Marc VDS Honda) mit 1:33,453 min noch an die Spitze.

Im zweiten Run setzte sich zuerst Cal Crutchlow auf der LCR-Honda mit 1:33,146 min auf den ersten Platz, Redding lag jetzt 0,307 sec zurück. Dann konterte Aleix Espargaró (Suzuki) mit 1:32,961 min. Bradl hatte sich noch nicht verbessert und lag auf Platz 9, er war in einer Rechtskurve zu weit nach aussen geraten und ausgerutscht.

Trotzdem blieb Stefan Bradl als Trainings-19. auch bei seinem vierten Aprilia-Qualifying vor Bautista, der vom 20. Startplatz losfährt.

Das Ergebnis: 1. Aleix Espargaró. 2. Crutchlow. 3. Redding. 4. Vinales. 5. Hernandez. 6. Baz.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 19:05, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 30.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 30.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mi. 30.09., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
5DE