Marc Márquez: Spezieller Lenker für gebrochene Hand

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Marc Márquez tritt in Japan erstmals nach seiner Hand-OP an

Marc Márquez tritt in Japan erstmals nach seiner Hand-OP an

Neben Jorge Lorenzo verletzte sich auch Marc Márquez vor dem Japan-GP. Der Repsol-Honda-Star brach sich einen Mittelhandknochen der linken Hand und musste operiert werden.

Bei einem Mountainbike-Sturz brach sich Marc Márquez kürzlich den fünften Mittelhandknochen links und musste sich einer Operation unterziehen. Wie fit ist der Weltmeister für das Rennwochenende in Japan?

«Meine Verletzung ist nicht so schlimm. Anders als bei Jorge ist zwar ein Knochen gebrochen, aber ich fühle mich gut. Ich muss aber den Freitag abwarten, wie es sich auf dem Bike anfühlt. Sorgen mache ich mir bei den harten Bremszonen. Doch das versuchen wir, mit einem speziellen Lenker auszugleichen. Ich weiß noch nicht, wie es sein wird, aber ich bin bereit und will wieder mein Bestes geben», erklärte Márquez.

Im Kampf um den WM-Titel hat Márquez keine Chance mehr. «Der Titel ist weg. Seit Silverstone endgültig. In Aragón machte ich einen großen Fehler. Ich wollte um den Sieg kämpfen und fühlte mich gut, doch dann machte ich einen Fehler. Bei diesem Rennen werden wir sehen, ob das Ziel das Podest oder nur die Top-5 sein wird. Das hängt von meiner Verletzung ab. Es wird hart, die drei Rennen in Folge zu bestreiten. Daher muss ich mir meine Kräfte gut einteilen. Ich will die Saison stark abschließen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 11.05., 12:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 13:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Di.. 11.05., 13:30, BR-alpha
    Handwerkskunst!
  • Di.. 11.05., 14:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 14:50, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Di.. 11.05., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 11.05., 15:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 16:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Di.. 11.05., 16:55, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
» zum TV-Programm
7DE