Alex De Angelis aus der Klinik: «Ich gebe nicht auf!»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Alex De Angelis: Sein Zustand ist stabil

Alex De Angelis: Sein Zustand ist stabil

Der Zustand des in Motegi scher verletzten Alex De Angelis ist derzeit stabil. In den nächsten Tagen werden weitere Untersuchungen vorgenommen. Nun trafen auch seine Verwandten in Japan ein.

Mittlerweile sind Alex De Angelis Vater Vinicio und sein Bruder William im Dokkyo Hospital eingetroffen, um dem 31-jährigen MotoGP-Piloten während der schweren Zeit nach seinem schrecklichen Sturz im vierten Training von Motegi beizustehen.

Aus dem Krankenhaus ließ De Angelis seine Fans via Facebook wissen: «Seid euch sicher, ein DEA gibt nicht auf. Vielen Dank an euch alle. Ich liebe euch.»

Auch MotoGP-Arzt Michele Zasa ist weiter an der Seite von De Angelis. Das interkranielle Hämatom, welches durch eine Gehirnblutung entstand, und auch das Lungenödem des San Marinesen werden von den Ärzten weiter streng überwacht.

Am Donnerstag werden weitere Untersuchungen des Stoffwechsels und der Lunge vorgenommen. In den kommenden Tagen wird auch ein weiteres MRT stattfinden, um das interkranielle Hämatom zu überwachen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 22:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Di.. 11.05., 22:00, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 23:05, Motorvision TV
    On Tour
  • Di.. 11.05., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 12.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 12.05., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 12.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Mi.. 12.05., 01:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 12.05., 02:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 12.05., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
» zum TV-Programm
3DE