MotoGP-Experte Alex Hofmann: Bei Formel 1 auf RTL

Von Otto Zuber
MotoGP
Die MotoGP-Fans haben am Ende der RTL-F1-Übertragung am Sonntag aus Spa nicht schlecht gestaunt, als sie plötzlich Alex Hofmann zu sehen bekamen.

Der deutsche MotoGP-Experte wurde bei der Verabschiedung zwischen Moderator Florian König und Urgestein Niki Lauda platziert. König stellte Hofmann vor und kündigte zugleich an, dass ihn der 36-Jährige beim nächsten Rennen am kommenden Wochenende in Monza vertreten werde. Hofmann wurde dafür in Spa in sämtliche interne Abläufe eingeführt. König selbst moderiert am kommenden Sonntag das erste Fußball-WM-Quali-Match der Deutschen Nationalmannschaft gegen Norwegen in Oslo.

Verwirrend für die MotoGP-Fangemeinde ist jedoch, dass am kommenden Wochenende mit dem GP von Großbritannien in Silverstone auch ein MotoGP-WM-Lauf auf dem Programm steht. Dort ist Hofmann in diesem Jahr als Experte beim Privatsender ServusTV engagiert. Nach Angaben von RTL soll dieser Einsatz zwischen den Parteien so abgemacht worden sein.

Aus Hofmanns Umfeld war zuletzt jedoch auch zu vernehmen, dass der ehemalige MotoGP-Pilot nach mehr Präsenz im deutschen Sendegebiet strebt. ServusTV hält die MotoGP-Rechte jedoch nur für den österreichischen Raum.

Hofmann bestätigte nun via Twitter: «Ich vertrete Florian König dieses Jahr zweimal als Moderator bei RTL-F1 in Monza und Suzuka.» Das Formel 1-Wochenende in Suzuka von 7. bis 9. Oktober überscheidet sich nicht mit Hofmanns MotoGP-Verpflichtungen bei ServusTV.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 02:30, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE